1. Heidelberg24
  2. Verbraucher
  3. Einkauf & Test

Großer Rückruf von Sonnencreme: Warnung vor Lichtschutzfaktor

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jason Blaschke

Kommentare

Behörden warnen vor drei Sonnencreme-Produkten, die vorsorglich nicht länger als Schutz vor UV-Strahlung genutzt werden sollten – auch Sonnenmilch für Kinder ist davon betroffen:

Das Wetter in Deutschland und Baden-Württemberg wird immer heißer und die Themen Sonnen- sowie Hitzeschutz deshalb umso wichtiger. Gerade, wer viel im Freien unterwegs ist oder arbeitet, sollte auf einen guten UV-Schutz setzen. Sonnencreme mit einem hohen Lichtschutzfaktor ist ganz besonders wichtig. Experten empfehlen mindestens einen Schutzfaktor von 30 – bei Kindern oder Menschen mit empfindlicher Haut ist 50 besser.

Sonnencreme-Rückruf der Marke BIOSOLIS – Warnung vor Lichtschutzfaktor

Erst vor Kurzem hatte die Stiftung Warentest mehrere Sonnencreme-Produkte getestet. Dabei überraschte, dass die günstigste der getesteten Sonnencremes Testsieger wurde. Erfreulicherweise schnitten aber gleich mehrere Produkte im Test gut ab, die es in den meisten deutschen Läden zu kaufen gibt. Aber Achtung – wer erst kürzlich ein Sonnencreme-Produkt der Marke BIOSOLIS gekauft hat, ist womöglich von einem Rückruf betroffen.

Auf produktwarnung.eu wurde ein Hinweis veröffentlicht, dass in mehreren Produkten der Lichtschutzfaktor auf dem Etikett nicht dem tatsächlichen Wert entspricht. Deshalb seien die Anwender nicht ausreichend vor der UV-Strahlung geschützt, berichten hier belgischen Behörden. Weil das Risiko für Sonnenbrand und Hautkrebs damit steigt, sollten die betroffenen Sonnencreme-Produkte nicht länger verwendet werden, das sind:

Sonnencreme-Rückruf betrifft auch BIOSOLIS-Kinder-Sonnenmilch mit LSF 50+

Für die Haut gefährlich sind die vom Rückruf betroffenen Sonnencreme-Produkte nicht. Da aber der Lichtschutzfaktor schwächer ausfällt und damit kein ausreichender Sonnenschutz gewährleistet ist, sollten Verbraucher von der Anwendung absehen. Gerade die Kinder-Sonnenmilch sollte besser zurückgegeben werden, weil Kinder von zu starker UV-Strahlung besonders gefährdet sind und deshalb immer mit Lichtschutzfaktor 50 plus eingecremt werden sollten. (jsn)

Auch interessant

Kommentare