1. Heidelberg24
  2. Verbraucher
  3. Einkauf & Test

Stiftung Warentest: Nuggets im Check – Wie schädlich sind sie für Kinder?

Erstellt:

Von: Tobias Becker

Kommentare

Hähnchen-Nuggets sind auf dem Teller vor allem bei Kindern gern gesehen. Nun hat Stiftung Warentest die essbaren „Goldschätze“ untersucht – mit folgendem Ergebnis:

Hähnchen-Nuggets erfreuen sich bei vielen Menschen großer Beliebheit. Die essbaren „Goldklumpen“ (Nuggets) werden dabei nicht nur bei den berühmtesten Fast-Food-Ketten angeboten, sondern gibt´s auch für den heimischen Ofen. Aldi* bietet sie an, Lidl, Rewe und andere Supermärkte ebenfalls. Doch gerade in Zeiten, in denen im Einzelhandel die 5D-Regel beim Fleisch eingeführt* wurde und gesunde Ernährung gesprochen wird, stellt sich die Frage: Wie schneiden die Nuggets aus Supermarkt und Discounter ab, wenn sie von Experten unter die Lupe genommen werden?

Stiftung Warentest hat 20 Hähnchen-Nuggets überprüft und verglichen. HEIDELBERG24* hat das Test-Ergebnis zusammengefasst (weitere Testberichte* gibt es hier).

OrganisationStiftung Warentest
HauptsitzBerlin
Gründung4. Dezember 1964

Hähnchen-Nuggets bei Stiftung Warentest: Schadstoffe im Labor nachgewiesen

Stiftung Warentest hat 20 Nugget-Produkte getestet, darunter auch fünf Veggie-Varianten. Es ging unter anderem auch um Schadstoffe, die im Essen gefunden werden können. Diese wurden vor allem in Hinblick auf Schädlichkeit für Kinder betrachtet, da Nuggets häufig auch in Kindergärten gegessen werden.

Chicken Nuggets auf einem Teller
Chicken Nuggets sind beliebt, aber wie schneiden sie bei Stiftung Warentest ab? © dpa-Tobias Hase/Montage HEADLINE24

Besonders aufgefallen ist Stiftung Warentest der oft hohe Gehalt an 3-MCPD-Estern. Das war zum Beispiel auch bei den Nuggets von Lidl und Iglo der Fall. Der Stoff gilt als krebserregend, aber das Verbrauchermagazin erklärt auch, wie viele Nuggets pro Tag in diesem Fall für ein Kind in Ordnung wären. Weitere Informationen hierzu finden Sie im Testbericht von Stiftung Warentest. 3-MCPD-Ester nicht die einzigen Schadstoffe, die gefunden wurden. Auch Schimmelpilzgifte und Chlorat wurde in den Nuggets entdeckt.

Stiftung Warentest: Das Test-Ergebnis – Viele Nuggets schneiden gut ab

Trotz Schadstoff-Nachweisen im Labor fällt der Vergleich von Hähnchen-Nuggets bei Stiftung Warentest gut aus – gleich zehn Nugget-Produkte schneiden mit der Note „gut“ ab. Darunter befinden sich auch zwei Veggie-Nuggets, wobei die der Rügenwalder Mühle im Sensorik-Urteil sogar mit „sehr gut“ bewertet werden. Allerdings gibt es auch ein Produkt, dass die Note „ausreichend“ erhält. Die Classic Nuggy von Mekkafood landen im Test auf dem letzten Platz. (tobi) *HEIDELBERG24 ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare