1. Heidelberg24
  2. Verbraucher

Einreiseformular Spanien: Ohne dieses Dokument droht eine Geldstrafe

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Klaudia Kendi-Prill

Vor dem Urlaub in Spanien müssen Touristen ein Einreiseformular ausfüllen. Was es dabei zu beachten gibt und wann Urlaubern eine Geldstrafe droht: 

Spanien wird von der Bundesregierung nicht mehr als Hochrisikogebiet eingestuft. In der Nacht zum Sonntag, 29. August entfallen somit die Quarantänevorschriften für Reiserückkehrer. Deutschland gilt aus spanischer Sicht jedoch weiterhin als Risikogebiet. Daher müssen Reisende ab 12 Jahren seit dem 23. August einen der folgenden Nachweise für die Einreise nach Spanien erbringen (dies gilt auch für die Einreise auf die Kanarischen Inseln und Balearen):

Neben dem Nachweis einer Impfung, Genesung oder eines negativen Corona-Tests, müssen Urlauber ein Einreiseformular auf der Homepage des spanischen Gesundheitsministeriums ausfüllen (Spain Travel Health) ausfüllen. Dies gilt auch für die Einreise auf die Balearen und kanarischen Inseln. Was es dabei zu beachten gibt, fasst HEIDELBERG24* zusammen:

Einreise nach Spanien: Temperaturmessungen am Flughafen

Neben der Auswertung des Gesundheitsformulars und der übrigen Nachweise wird bei der Einreise auch die Temperatur der ankommenden Urlauber mittels eines berührungslosen Thermometers erfasst. Personen bei denen die Körpertemperatur über 37,5 Grad liegt oder sonst irgendwelche gesundheitlichen Auffälligkeiten aufweisen, können einer weiteren Untersuchung unterzogen werden. Auch die Türkei ist als Hochrisikogebiet eingestuft worden. Das müssen Urlauber beim Ausfüllen des Einreiseformulars für die Türkei beachten*.

Urlaub in Spanien: Diese Personen dürfen nicht einreisen

Spanien ist Hochrisikogebiet: Das müssen Reiserückkehrer beachten

Da Spanien inklusive Mallorca nicht mehr als Hochrisikogebiet eingestuft wird, entfällt die Quarantänepflicht für Reiserückkehrer. Auch die digitale Einreiseanmeldung muss vor der Einreise nach Deutschland nicht mehr vorgenommen werden.

Einreiseformular Spanien: das Müssen Urlauber beachten.
Einreiseformular Spanien: das Müssen Urlauber beachten. © Fotomontage HEIDELBERG24

Trotzdem ist ein PCR- oder Antigentest vor der Einreise nach Deutschland Pflicht. Testnachweise dürfen bei der Einreise höchstens 48 Stunden (Antigentest) bzw. 72 Stunden (PCR-Test) alt sein. Dies gilt für alle Reisenden ab 12 Jahren unabhängig vom Urlaubsort und Verkehrsmittel. *HEIDELBERG24 ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare