1. Heidelberg24
  2. Verbraucher

Europapark: Gleich 5 Mal Gold – Freizeitpark räumt Publikums-Preis ab

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Marten Kopf

Kommentare

Rust - Die Besucher haben entschieden: Eine der wichtigsten Auszeichnungen der Freizeitparkbranche geht an den Branchen-Primus aus dem Schwarzwald. Und das gleich mehrfach.

Zweifelsohne gehört der Europapark in Rust im südlichen Schwarzwald in Baden-Württemberg* zu den beliebtesten Freizeitparks überhaupt. Mit immer neuen Attraktionen werden Besucher gelockt und auch nach der langen, Corona-bedingten Schließung hat sich daran nichts geändert. Schwarz auf weiß bekam man das 2021 auch schon von der Deutschen Zentrale für Tourismus: Die nämlich fragte nach den beliebtesten Sehenswürdigkeiten des ganzen Landes*, wie HEIDELBERG24* berichtet. Im Ranking schaffte es der Europapark seinerzeit auf einen hervorragenden 2. Platz – und damit noch vor namhafte Adressen wie etwa Schloss Neuschwanstein oder Dresden.

NameEuropa-Park
OrtRust (Baden-Württemberg)
Besucher5,8 Millionen (2019)
Eröffnung12. Juli 1975

Ende November nun können die Parkbetreiber ihren Trophäenschrank um eine neue, ganz besondere Auszeichnung erweitern: Das Branchenmagazin „Parkscout“ rief auf zur Abstimmung über Deutschlands Freizeitangebot. In insgesamt 15 Kategorien galt es, einen Gewinner zu ermitteln, fast 50.000 Freizeitparkfans stimmten am Ende mit ab. Und in gleich 5 Kategorien konnte der größte Park des Landes bei den „Parkscout Publikums Awards 2021“ Gold für sich verbuchen.

„Parkscout Publikums Award“: 5x Gold für Deutschlands größten Freizeitpark

Dabei wählten die Leser von „Parkscout“ den Europapark nicht nur zum besten Freizeitpark Deutschlands, auch in den Kategorien „Preis-Leistungs-Verhältnis“ und „Kinderfreundlichkeit“ landeten die Schwarzwälder auf dem ersten Platz. Außerdem wurde die Attraktion „Piraten in Batavia“ als beste Themenfahrt ausgezeichnet und auch die Wasserwelt „Rulantica“ konnte ihren Titel als bestes Erlebnisbad verteidigen. Dazu kommen diverse zweite und dritte Plätze in weiteren Kategorien, hier eine Auswahl der wichtigsten Platzierungen:

Top-Sehenswürdigkeit Europapark: Jede Menge neuer Attraktionen geplant

Auf ihren Lorbeeren ausruhen werden sich die Parkbetreiber jedenfalls nicht, so viel steht fest. Für die kommenden Jahre steht einiges auf dem Plan: Erst kürzlich stellen sie mit „Eatrenalin“ ein neues Großprojekt vor. Schon der Name lässt es erahnen, es soll ein weltweit einzigartiges Restaurant-Erlebnis werden – und schon Ende 2022 eröffnen*. Aber als wäre das nicht schon genug, ist für das darauffolgende Jahr obendrein auch noch eine neue Mega-Achterbahn geplant, zu der inzwischen auch erste, ziemlich spektakuläre Details bekannt sind wie*.

Und auch, wenn die Besucherzahlen der notwendigen Einschränkungen wegen noch nicht wieder auf dem alten Stand sind, ist seit der Wiedereröffnung im Mai ganz schön was los. Erstmals hat der Park jetzt sogar angekündigt, die sonst übliche vorübergehende Schließung im November dieses Jahr ausfallen zu lassen*. (mko) *HEIDELBERG24 ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare