1. Heidelberg24
  2. Verbraucher

Masken-Trick: Genial oder Griff ins Klo? Wie Du den Mundschutz noch nie benutzt hast

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Josefine Lenz

Kommentare

YouTuber veröffentlich kuriosen Masken-Lifehack (Fotomontage)
YouTuber veröffentlich kuriosen Masken-Lifehack (Fotomontage) © freepik.com-Siraphat,User5027847/Montage HEADLINE24

Wer zufällig eine Maske zu Hause herumliegen hat, der kann folgenden kuriosen Trick mal ausprobieren. Denn mit wenigen Griffen kann der Mundschutz umfunktioniert werden:

Seit Beginn der Coronavirus-Krise gibt es allerlei DIY-Videos zum Thema Masken. Die meisten drehten sich im ersten Lockdown um Stoffmasken und wie man sie selbst bastelt. Auch gibt es im Internet zahlreiche Tipps und Tricks, wie man eine Maske wäscht, wie man sie richtig trägt und ob OP- oder FFP2-Masken besser sind. Seit Ende Oktober gibt es auf der Videoplattform YouTube außerdem einen anderen Lifehack zum Thema Mundschutz. Dieser Tipp ist allerdings an Kuriosität nicht zu überbieten.

Masken-Trick: Genial oder Griff ins Klo? So hast Du den Mundschutz noch nie benutzt

Der YouTuber „Empfehlungsfuchs“ veröffentlicht regelmäßig Haushaltstipps auf seinem Kanal. Insgesamt folgen ihm schon über 130.000 Menschen. In seiner Playlist befinden sich unter anderem Clips zu den Themen Garten, Gesundheit, Reinigen und Geschenkideen. Aber auch einige Lifehacks werden in dem Kanal aufgelistet – unter anderem ein Tipp mit einer Maske. Der Videotitel „SO hast du deinen Mundschutz sicherlich NOCH NIE benutzt“ passt hier auf alle Fälle.

Denn die Maske wird hier nicht im Schutz vor Coronaviren verwendet, sondern für die Toilette! Tatsächlich bastelt der „Empfehlungsfuchs“ aus einer einfachen OP-Maske einen Duftbeutel fürs Klo. Wie das geht? Ziemlich einfach!

  1. Zuerst wird eine Seite der Maske abgeschnitten, sodass der Mundschutz seitlich geöffnet werden kann und wie eine kleine Tasche aussieht.
  2. Von dem abgeschnittenen Teil wird das Bändchen entfernt.
  3. Danach wird eine Zitrone in kleine Stücke geschnitten und in die Öffnung der Maske hineingelegt.
  4. Der gefüllte Mundschutz wird anschließend mit dem abgeschnittenem Bändchen wieder sicher verschlossen.
  5. Die andere Seite der Maske, wo sich das zweite Bändchen nach wie vor befindet, kann nun in den Spülkasten der Toilette gehängt werden.

„So hast Du den Vorteil, dass Du bei jedem Spülgang frischen Zitronenduft hast und zudem ist die in der Zitrone enthaltene Zitronensäure entkalkend, das heißt Du tust auch noch etwas für die Sauberkeit Deines Spülkastens“, verrät der YouTube in seinem Masken-Video.

Maske als Klo-Reiniger – Netz feiert kuriosen Lifehack auf YouTube

Das kuriose Video erhält ausschließlich Likes und wird vom Netz gefeiert. „So bekommt auch das Klo definitiv kein Corona. Schütze dich, und auch dein Klo“, witzelt ein User in den Kommentaren. Eine weitere Nutzerin lacht über den Masken-Clip und meint: „Wofür doch die Masken gut sein können.“ Eine andere Followerin des Kanals hat auch noch einen anderen Einfall: „Man kann auch ein wenig aufschneiden, Lavendel rein und in den Kleiderschrank hängen.“

Es gibt allerdings auch ein paar User, die einige Fragen zu dem Masken-Video haben. „Und dann schimmelt einen alles weg?“, heißt es beispielsweise. Auch andere Nutzer machen sich Sorgen, dass die Maske mit der Zeit porös wird und die Zitrone so in den Spülkasten fällt. Wichtig ist also: Wer diesen Masken-Lifehack ausprobieren möchte, der sollte die Maske samt Zitrone regelmäßig wechseln oder zumindest nicht im Spülkasten vergessen. (jol)

Auch interessant

Kommentare