1. Heidelberg24
  2. Verbraucher
  3. Medizin & Vorsorge

Corona-Impfung – neues zentrales Buchungsportal in BW ab heute online

Erstellt:

Von: Peter Kiefer

Kommentare

Baden-Württemberg - Die Landesregierung startet am 19. September ein neues zentrales Buchungsportal für die Vergabe von Corona-Impfterminen. Was Impfwillige wissen müssen:

Das Land Baden-Württemberg geht jetzt bei der Vergabe für Impftermine neue Wege. So führt die Landesregierung bzw. das Sozialministerium in Stuttgart ein zentrales Portal für Impftermine zum Schutz gegen das hartnäckige Coronavirus ein. Ab Montag (19. September) können Impftermine für die Corona-Schutzimpfung über die Webseite www.impftermin-bw.de vereinbart werden.

Zentrales Buchungsportal in Baden-Württemberg ab 19. September

Gegen das Coronavirus geimpft wird in Baden-Württemberg im Herbst und Winter vor allem in etwa 7.000 Praxen der niedergelassenen Ärzte, in Apotheken sowie bei Zahnärzten. Hinzu kommen mobile Impfteams, die insbesondere in Alten- und Pflegeheimen im Einsatz sind. Impfzentren gibt es nicht mehr.

Sollten die Kapazitäten nicht ausreichen, wird das Land weitere Impfmöglichkeiten schaffen. Damit dies im Bedarfsfall schnell geschehen kann, gibt es in jedem Stadt- und Landkreis verpflichtend vom Land finanzierte Impfkoordinatoren.

Baden-Württemberg: Tausende Impfstellen pflegen freie Termine ein

Hausärzte sowie weitere Impfstellen im Land stellen dort in den kommenden Wochen ihre freie Termine ein. Ebenfalls ab dem 19. September wird es auch die Möglichkeit geben, über eine Telefon-Hotline (Rufnummer: 0800/282-27291) kostenfrei Termine zu vereinbaren – sehr hilfreich beispielsweise für Menschen ohne Internetzugang.

Die Nutzung des Portals vereinfacht den Prozess sowohl für Impfwillige als auch die impfenden Stellen. Bürger können auf einen Blick freie Termine in der Umgebung einsehen und sich gegebenenfalls auf eine Warteliste setzen lassen. Bei der Terminvergabe über die Webseite wird bereits im Vorfeld der bei der Impfung verwendete Impfstoff angezeigt.

Corona in BW: In neuem Buchungsportal auch Impftermine für Familie und Freunde möglich

Es ist außerdem vorgesehen, dass das Buchungsportal es den Buchenden ermöglicht, nicht nur für sich selbst, sondern auch für Dritte einen Termin zu vereinbaren (sogenannte Partnerbuchung). Das können beispielsweise die Eltern, Großeltern, Freunde, Nachbarn oder auch die eigenen Kinder sein.

Im Rhein-Neckar-Kreis mit seinen über 500.000 Einwohnern gibt es bereits seit Donnerstag (15. September) die angepassten Impfstoffe gegen die Omikron-Variante BA.1. Die Vakzine stammen von BioNTech und Moderna. (PM/pek)

Auch interessant

Kommentare