Mogelpackung des Monats

Mogelpackung: Mit diesem Trick täuscht ein beliebter Käsehersteller seine Kunden 

Zwei Packungen Leerdammer Käse im Vergleich zeigen die Preiserhöhung
+
Leerdammer Käse ist die Mogelpackung des Monats August

Kunden werden mit „Mogelpackungen“ hinterlistig abgezockt. Die Verbraucherzentrale hat eine neue dreiste Täuschung aufgedeckt:

  • Verbraucher können sich bei der Verbraucherzentrale melden und Produkte angeben, über die sie sich ärgern.
  • Die Verbraucherzentrale Hamburg führt eine Mogelpackungsliste aus gemeldeten Produkten und eigenen Recherchen.
  • Die bekannte Käsemarke Leerdammer von Bel Deutschland ist Mogelpackung des Monats August.

Bei der Verbraucherzentrale Hamburg können Verbraucher sich melden, wenn sie sich über ein Produkte geärgert haben. Sie werden in die Mogelpackungsliste eingetragen, um versteckte Preiserhöhungen aufzudecken. Die Verbraucherzentrale nutzt hierfür die Hinweise der Verbraucher sowie eigene Recherchen. Die Liste der Mogelpackungen umfasst aktuell weit mehr als 500 Produkte und nennt die Namen von Produkt und Hersteller und mit welchen Tricks sie die Verbraucher hinters Licht führen.

MarkennameLeerdammer
Hergestellt seit 1978
Hergestellt in Niederlande
UnternehmenszugehörigkeitFromageries Bel

Verbraucherzentrale: Darum ist Leerdammer „Mogelpackung des Monats August“

Im Monat August gewinnt Leerdammer von Bel Deutschland den Negativtitel „Mogelpackung des Monats“. Die Käse-Packung von Leerdammer ist seit kurzem voller statt leerer. „+1 Scheibe“ vor rotem Hintergrund und „dauerhaft mehr“ steht auffällig auf fast jeder Packung mit Leerdammer Scheibenkäse. Doch warum ist das jetzt eine Mogelpackung? HEIDELBERG24* klärt auf:

Der Preis pro Packung Leerdammer Käse ist im Handel meist von 1,49 auf 1,99 Euro (ohne MwSt.-Senkung) gestiegen, sodass die verschiedenen Sorten um bis zu 21 Prozent teurer sind! Bel Deutschland verweist auf das „ohne Gentechnik“-Siegel sowie eine nachhaltigere Verpackung. Die Verbraucherzentrale Hamburg überzeugt das nicht und deshalb ist der Leerdammer Käse Mogelpackung des Monats August.

Mogelpackung Leerdammer: Eine teure extra-Schreibe

Wer konkret rechnet, erkennt schnell: Bei der Sorte Leerdammer Feine Scheiben kostete eine Scheibe (10 Gramm) bisher 15 Cent. Die Extra-Scheibe Leerdammer kostet jedoch 50 Cent! Wie die Verbraucherzentrale schreibt, hat es ein Verbraucher in seiner Beschwerde auf den Punkt gebracht: „Auf diese Scheibe hätte ich gerne verzichtet.“

Bei Penny stieg der Verkaufspreis den Recherchen der Verbraucherzentrale nach von 1,49 Euro (Juni 2020) auf 1,99 Euro ohne Berücksichtigung der Mehrwertsteuersenkung. Ähnliche Preise wurden in verschiedenen Filialen von Rewe, Penny, Real, Netto Marken-Discount sowie meist auch bei Edeka bei den Leerdammer-Packungen gefunden. Bei den Discountern Aldi und Lidl gibt es bis auf sehr geringe Unterschiede im Cent-Bereich ähnliche Preise.

Verbraucherzentrale: Stellungnahme zu Mogelpackung Leerdammer Käse überzeugt nicht

Bel Deutschland, das zum milliardenschweren französischen Milchkonzern Bel gehört, verweist laut Verbraucherzentrale in einer Stellungnahme auf die ausschließliche Verwendung von Milch ohne Gentechnik sowie eine nachhaltigere Verpackung.

Die Verbraucherzentrale überzeugt diese Antwort nicht. Bel sei eher Nachzügler, wenn es um die Verwendung von gentechnikfrei produzierter Milch geht. Viele andere Unternehmen – sogar deutlich günstigere Handelsmarken – verwenden diese Milch schon sehr viel länger. Zum anderen bekämen die Landwirte von Bel nur geringfügig mehr Geld – nach dem Kenntnisstand der Verbraucherzentrale sind es lediglich ein bis zwei Cent mehr pro Kilogramm Milch. Der Verband Lebensmittel ohne Gentechnik (VLOG) ermittelte laut einer Veröffentlichung aus dem Mai 2018 einen Aufschlag „zwischen 0,8 und 1,5 Ct/kg“ pro Kilogramm Milch.

Auch die Verwendung von recyceltem Plastik für die Verpackung dürfte den Käse laut Verbraucherzentrale kaum teurer machen. Im Gegenteil: Hat ein Produkt mehr Inhalt – wie jetzt bei Leerdammer geschehen – lässt sich die Ware meist kostengünstiger verpacken. HEIDELBERG24* ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Netzwerks (akm)

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare