1. Heidelberg24
  2. Verbraucher

Öko-Test prüft Zahnpasta für Kinder – drei Marken fallen durch

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Daniel Hagen

Kariesschutz: Warum Fluorid in Zahnpasten nicht fehlen sollte
Öko-Test prüft Zahnpasta für Kinder – drei Marken fallen durch. (Symbolfoto) © Christin Klose/dpa

Öko-Test hat 35 Kinderzahnpastas getestet und ist zu einem klaren Ergebnis gekommen. Während die meisten sehr gut abschneiden, fallen drei komplett durch.

In regelmäßigen Abständen fühlt Öko-Test Produkten auf den Zahn. Dieses Mal haben sich die Experten mit Kinderzahnpasta beschäftigt. Gleich 35 Marken sind unter die Lupe genommen worden. Davon erreichen 15 Produkte das Prädikat „sehr gut“ und mehrere sind „befriedigend“. Drei Cremes sind allerdings komplett durchgefallen, weil sie gesundheitsschädliche Inhaltsstoffe in sich haben. Einige enthalten sogar Zucker, was beim Zähne putzen für Kinder eher weniger gut ist.

Welche Marken durchgefallen sind, verrät HEIDELBERG24.de*.

Neben Inhaltsstoffen bemängeln die Experten von Öko-Test aber auch die Beschriftung der Packung. Diese würden zu wenig über den Gehalt von Fluorid aussagen. Dieses Spurenelement ist überaus wichtig für die Zähne von Kindern. Bei der Aufnahme von zu viel Fluorid gibt es allerdings gesundheitliche Risiken. (dh) HEIDELBERG24.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare