1. Heidelberg24
  2. Verbraucher

Silvester 2021: „Guten Rutsch“ war gestern – Diese Neujahrs-Grüße machen richtig Laune

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Daniel Hagen

Kommentare

Silvester / Neujahr - Glücksbringer
Silvester 2021 steht bevor. Mit diesen Sprüchen gelingt der Rutsch ins neue Jahr. (Symbolfoto) © Georg Hochmuth/dpa

Silvester steht vor der Tür und wir können uns endlich vom Jahr 2021 verabschieden – allerdings ohne Feuerwerk oder große Partys. Mit diesen Sprüchen kommt trotzdem Stimmung auf.

Raketen, Böller, volle Läden oder Feiern auf großen Flächen wird es zu Silvester 2021 leider wieder nicht geben. Erneut macht uns das Coronavirus* einen Strich durch die Rechnung. Denn aufgrund der zuletzt steigenden Zahlen – vor allem die der Corona-Patienten auf den Intensivstationen des Landes – hat die Bundesregierung erneut den Verkauf von Feuerwerk verboten. Ein paar Ausnahmen gibt es aber noch. Zudem ist auch wieder die Anzahl der Menschen begrenzt, die sich in einer Runde treffen dürfen. Umso wichtiger ist es, die Freunde, Verwandte und Arbeitskollegen über die sozialen Medien im Jahr 2022 willkommen zu heißen!

Silvester 2021: Abschied vom alten Jahr mit diesen Sprüchen

„Guten Rutsch“ oder „Frohes Neues“ sind die Klassiker unter den Neujahrswünschen – und damit bereits ziemlich ausgelutscht. Mit diesen Sprüchen kannst Du deine Angehörigen über WhatsApp, Instagram, Facebook, Telegram oder andere Medien kreativ ins neue Jahr schicken:

Silvester 2021: Mit diesen Sprüchen beginnt das neue Jahr perfekt

Wenn um Punkt Mitternacht das Jahr 2022 beginnt, können wir endlich das alte hinter uns lassen. Auch dafür gibt es jede Menge Sprüche, die den Empfänger entweder zum Nachdenken oder lachen bringen sollen.

Silvester 2021: Weise Worte von schlauen Menschen

Wer das Jahr 2022 mit weisen Worten einläuten möchte, kann sich an den Zitaten berühmter Menschen bedienen:

Silvester 2021: Lustige Videos für 2022

Auch über Videos kann man seine Angehörigen und Freunde perfekt im neuen Jahr Willkommen heißen:

Damit Deine Silvester und Neujahrsgrüße auch ganz bestimmt rechtzeitig ankommen, geben wir Dir hier noch ein paar Tipps. Denn wer kennt es nicht? Das Netz in zum Jahreswechsel so sehr überlastet, dass Nachrichten ewig brauchen und Anrufe nicht durchkommen. Damit das nicht passiert, solltest Du bereits um Punkt null Uhr oder sogar schon ein paar Minuten davor anrufen. Da sind die Menschen nämlich damit beschäftigt, die Personen um sich herum im neuen Jahr zu begrüßen.

Außerdem solltest Du, wenn es schnell gehen soll, auf das Verschicken von Videos oder Fotos verzichten. Ein weiterer Tipp besteht daraus, einfach das WLAN-Netz zu nutzen. Das funktioniert auch, wenn das Handy-Netz komplett ausgefallen ist. In diesem Sinne wünschen wir Dir jetzt schonmal einen guten Rutsch und ein weitaus besseres Jahr 2022. (dh)

Auch interessant

Kommentare