1. Heidelberg24
  2. Verbraucher

Spülmaschinentabs nicht nur fürs Geschirr – 5 Tipps für den gesamten Haushalt

Erstellt:

Von: Madlen Trefzer

Kommentare

Spülmaschinentabs lassen sich alternativ anwenden und reinigen oft besser als herkömmliche Putzmittel. Schon gewusst, wofür sich die Tabs eignen, die Du sonst nur für die Spülmaschine verwendest?

Spülmaschinentabs – ursprünglich für etwas völlig anderes entwickelt, jedoch bis heute vielseitig anwendbar. Diese Tipps helfen dabei, das Putzmittel überall im Haushalt anzuwenden. In vielen Fällen sind Spülmaschinentabletten sogar effektiver als Spezialreiniger. Dass man mit Spülmaschinentabs Töpfe und schmutziges Geschirr säubern kann, ist wohl logisch. Doch was können die Wundertabletten noch?

Offizieller NameMaschinengeschirrspülmittel
Erfunden1929
ErfinderUnternehmen Joh. A. Benckiser GmbH

Spülmaschinentabs entfärben und reinigen weiße Wäsche besonders gründlich

Es gibt viele Wege, Wäsche zu waschen. Eine der Möglichkeiten ist es, Textilien mit hartnäckigen Flecken in heißem Wasser mit darin aufgelösten Spülmaschinentabs einzuweichen. Anschließend die Wäsche wie gewohnt waschen. Die Enzyme, Phosphate und Schmutzlöser in den Tabs helfen dabei, die Wäsche gründlich zu reinigen. Mit Hilfe dieser Methode wird die Waschmaschine sogar entkalkt und gepflegt.

Insbesondere weiße Wäsche freut sich über einen Waschgang mit Spülmaschinentabletten. Helle oder weiße Kleidungsstücke, Handtücher oder auch Gardinen lassen sich mithilfe der Tabs wunderbar entfärben. Für ein strahlend weißes Ergebnis 1-2 Tabs direkt in die Trommel geben und wie gewohnt waschen. Sogar Ölflecken können mithilfe der Spülmaschinentabs entfernt werden – auch aus Oberflächen! 

Alternative Badreiniger: Spülmaschinentabs säubern genau so gut wie herkömmliche Mittel

Im Bad sind Spülmaschinentabs ebenfalls anwendbar! Wer gerade keinen Badreiniger zur Hand hat, kann eine Reinigungstablette mit warmem Wasser auflösen und mit der Masse und einem Schwamm Duschwände, Fliesen und Armaturen putzen. Die Badewanne, das Waschbecken und sogar die Toilette lassen sich auch problemlos damit sauber machen. Für eine ausgiebige WC-Reinigung ist folgendes zu tun.

Einfach 1-2 Geschirrspültabs in die Toilettenschüssel geben und warten, bis sie sich komplett aufgelöst haben. Bei Gelegenheit etwas mit der Bürste nachschrubben und anschließend die Spülung betätigen. Die Tabs wirken Urinstein entgegen und entkalken das gesamte Bad sowie Böden. Ein verstopfter Abfluss lässt sich auch von den Wundertabletten wieder auf Vordermann bringen. 

Spülmaschinentabs sind multifunktionelle Haushaltsreiniger und lösen sogar Verstopfungen

Hierfür eine Geschirrspültablette in 2 Liter heißem Wasser auflösen. Die Lösung langsam in das verstopfte Abflussrohr fließen lassen und abwarten. Die fettlösenden und wasserenthärtenden Wirkstoffe helfen dabei, die Verstopfung zu lösen. Abfluss immer noch verstopft? Mit diesen simplen Tricks wird das Rohr ruckzuck wieder frei. Spülmaschinentabs hinterlassen auch frische Düfte im gesamten Haus.

Nachdem Fisch oder Fondue zubereitet wurde, können sich unangenehme Gerüche im gesamten Wohnraum festsetzen. Dagegen können Spülmaschinentabs in einem kleinen Topf mit Wasser aufgekocht werden. Eine Zeit lang auf niedriger Stufe köcheln lassen und die Küche riecht wieder frisch. Weitere Geheimtipps für die Küche sind Shampoo und Conditioner – zwei echte Wundermittel und zwar nicht nur für die Haare.

Tipps und Tricks mit Spülmaschinentabs: für den gesamten Haushalt geeignet

Zurück zum schmutzigen Geschirr: Spülmaschinentabs können ohne Spülmaschine Eingebranntes entfernen. Einfach mit heißem Wasser im gewünschten Topf oder Backblech auflösen und über Nacht stehen lassen. Das Ergebnis überzeugt. Die Tabs beseitigen sogar Kaffee- und Teereste aus Porzellan. Doch aufgepasst – diese drei Spülmaschinentabs Marken fallen im Test komplett durch.

Spülmaschinentabs sind also wahre Allrounder, obwohl das Maschinengeschirrspülmittel 1929 für gewerbliche Flaschenreinigung erfunden wird. Erst 30 Jahre später kommt es zu uns nach Hause – zunächst allerdings in Pulverform. Inzwischen gibt es sie als Multireiniger fast in jedem Drogerie- oder Lebensmittelgeschäft zu kaufen. Wer auf die Umwelt achten will, kauft am Besten biologisch abbaubare Tabs. (mad)

Auch interessant

Kommentare