1. Heidelberg24
  2. Verbraucher
  3. Verbraucher-Magazin

Einkaufswagen-Pflicht bei Aldi – Halten Kunden diese Regel nie ein?

Erstellt: Aktualisiert:

Ein Schild des Discounters Aldi Süd leuchtet.
Ein Aldi-Kunde beschwert sich, dass kaum jemand einen Einkaufswagen benutzt (Symbolfoto). © dpa/Sebastian Gollnow

Ein Aldi-Kunde beschwert sich, dass kaum jemand einen Einkaufswagen benutzt, allerdings dies vom Discounter verlangt wird:

Köln - Wer in Zeiten der Corona-Krise einkaufen will, der muss immer einen Einkaufswagen bei sich haben. Wer sich keinen holt, kommt in den meisten Supermärkten und Discountern gar nicht erst in die Verkaufsfläche. Doch nun beschwert sich eine Aldi-Kunde, dass dort niemand diese Regel beachtet. Das berichtet HEIDELBERG24*.

Der Mann erklärt, dass weder Kunden noch Mitarbeiter einer Kölner Aldi-Filiale einen Einkaufswagen benutzen – trotz Hinweise am Eingang und Kassenbon. Als er bei einer Kassiererin nachgefragt habe, habe diese kein Verständnis dafür gezeigt. Auch andere Kunden beschweren sich über die Nichteinhaltung der Einkaufswagen-Pflicht. Aldi äußert sich dazu in einem Statement auf Facebook. Darin heißt es: „Wir versuchen wirklich unser Bestes, um in unseren Filialen den bestmöglichen Schutz der Gesundheit zu bieten.“. (jol) *HEIDELBERG24 ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Auch interessant

Kommentare