1. Heidelberg24
  2. Verbraucher
  3. Verbraucher-Magazin

Preisanstiege: Nach DHL und Hermes hebt nun nächster Paketdienst die Preise an

Erstellt:

Kommentare

Ein DPD-Transportfahrzeug hinter einem Sprinter von GLS.
Auch der Kurier-Express-Paket-Dienstleister DPD erhöht nun seine Preise. © Rust/Imago

Die explodierenden Kosten in diversen Wirtschaftssektoren gehen auch an den Paketdiensten nicht spurlos vorbei. Nach DHL und Hermes zieht DPD nun nach. Hier mehr erfahren:

NRW – Trotz einer vorübergehenden Entspannung der Spritpreise nehmen zahlreiche Paketdienste, wie DHL und Hermes, flächendeckende Preiserhöhungen vor. Während diese ihre Aufschläge für einige Sendungsarten in Zeiten der Inflation bereits durchgesetzt haben, zieht mit DPD nun ein nächster Big-Player in der Branche nach. Wie RUHR24 weiß, müssen Kunden wohl bald schon tiefer in die Tasche greifen.

Die Zeiten sind also sowohl für Verbraucher als auch für Paketdienste nicht leicht. Die punktuelle Erhöhung der Preise für den Versand begründet DPD laut merkur.de nun mit den „signifikanten Kostensteigerungen“, so eine Unternehmens-Sprecherin gegenüber der Deutschen-Presse-Agentur (DPA).

Auch interessant

Kommentare