1. Heidelberg24
  2. Verbraucher
  3. Verbraucher-Magazin

Rückruf bei Netto: Beliebte Süßspeise enthält krebserregenden Stoff

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Simon Stock

Netto Marken-Discount
Das Logo des Marken-Discounters Netto. © Jens Kalaene/dpa

Rückruf bei Netto: Betroffen sind zwei beliebte Desserts. Die Produkte könnten einen krebserregenden Stoff enthalten.

Hamm - Ein aktueller Rückruf* betrifft Kunden von Netto. Bestimmte Packungen von Desserts sind aus dem Sortiment des Discounters verschwunden. Der Grund: Es ist ein Abbauprodukt des Pflanzenschutzmittels Ethylenoxid, kurz ETO, nachgewiesen worden.
Der Rückruf des Desserts betrifft Netto-Filialen in vielen Bundesländern, weiß wa.de.*

Immer wieder wird in Deutschland das krebserregende Pestizid Ethylenoxid in Lebensmitteln gefunden. Betroffen sind laut wa.de* eine Reihe von ganz unterschiedlichen Produkten. *wa.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare