Verletzungsgefahr bei Bodylotion

Großer Creme-Rückruf: Glassplitter in Beauty-Produkt entdeckt

Creme
+
Das könnte gefährlich werden: Ein Unternehmen entdeckte Glassplitter in einer Creme und startete einen Rückruf.

Freunde der Körperpflege aufgepasst. Eine Kosmetikmarke ruft eine beliebte Bodylotion zurück. Der Grund: Bei Verwendung besteht Verletzungsgefahr.

Deutschland – Seidige Haut durch viel Pflege: Cremes helfen dabei die Haut zu schützen. Ein Unternehmen entdeckte jetzt allerdings Glassplitter am Boden des Bodylotion-Gläschens. Dann könnte statt Skin-Care eher Skin-Damage auf dem Tagesplan stehen, berichtet RUHR24.de*.

Es handelt sich dabei um die „Skin Food Body Butter“ der Weleda AG. Das Unternehmen startete jetzt einen großen Creme-Rückruf, weil Glassplitter entdeckt wurden*. Es heißt, dass allerdings nur eine Charge betroffen sei. *RUHR24.de ist Teil des Redaktionsnetzwerks von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare