1. Heidelberg24
  2. Verbraucher

Baden-Württemberg: Ein Hauch von Sommer! Wetter-Karte steht auf „Rot“

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Katja Becher

Wetter in Baden-Württemberg: Der Südwesten steht endlich vor einem Wetter-Umschwung, der den Sommer in die Region bringt. So schön wird´s schon am Wochenende:

Frühsommer-Hoch „Waltraud“ ist in Deutschland angekommen – und hat endlich wärmere Temperaturen im Gepäck. Nach wechselhaften Tagen, an denen es immer wieder zu spontanen Regenschauern kam, dürfen sich die Menschen in Baden-Württemberg zum Wochenend-Start endlich auf besseres Wetter freuen. Das ist allerdings nur die frühsommerliche Vorbereitung darauf, was uns direkt zum Juni-Start in der kommenden Woche bevorsteht. Denn eine „Wärmeblase“ bringt den extremen Wetter-Umschwung* mit Höchst-Temperaturen. HEIDELBERG24* hat die aktuellen Wetter-Prognosen für die kommmenden Tage:

Wetter in Baden-Württemberg: Hoch „Waltraud“ bringt endlich Temperatur-Umschwung

„Der Sommer kommt zu uns nach Deutschland“, kündigt auch wetter.net-Experte Dominik Jung in seiner neuesten Vorhersage an. Bis es so richtig heiß wird, müssen sich aber auch die Menschen in Baden-Württemberg noch über das Wochenende hinaus gedulden. Laut Jung zeichnet sich dank Hoch „Waltraud“ aber schon ab Freitag eine „deutliche Wetterberuhigung“ ab. Nach und nach kommen warme Luftmassen aus Südwesteuropa in unsere Richtung gezogen und bringen wesentlich freundlicheres Wetter mit, als wir es aus den vergangenen Tagen gewohnt waren. Dennoch steht die Sonne noch etwas gebremst in den Startlöchern,* wie echo24.de berichtet.

Wetter in Baden-Württemberg: Am Wochenende kommt die Sonne in den Südwesten

Auch der Deutsche Wetterdienst (dwd) berichtet am Freitagmorgen, dass der Hochdruckeinfluss zunehmend das Wetter in Baden-Württemberg bestimmt. Am Freitag kommt im Südwesten immer mehr die Sonne raus – allerdings sind vor allem in der Osthälfte des Bundeslandes immer noch einzelne, kurze Regenschauer möglich. Die Temperaturen liegen zwischen 14 Grad im Bergland und bis zu 21 Grad am Hochrhein.

Datum/WochentagWetter-Prognose
Freitag, 28. Maisonnig bis wolkig, 14 bis 21 Grad
Samstag, 29. Maisonnig, 13 bis 21 Grad
Sonntag, 30. Maisonnig, 15 bis 22 Grad
Montag, 31. Maisonnig, 15 bis 23 Grad

Am Wochenende wird das Wetter in Baden-Württemberg schließlich überwiegend sonnig. Die Experten vom dwd sagen Höchstwerte von 13 Grad auf der Alb bis 21 Grad am Oberrhein voraus. Auch der Sonntag startet mit viel Sonne im Südwesten. Im Tagesverlauf könnten vereinzelt Quellwolken auftreten, die sich gegen Abend jedoch wieder auflösen. Am Rhein liegen die Höchsttemperaturen bei angenehmen 22 Grad. Hier kannst Du nachlesen, wie in den kommenden Tagen das Wetter in Rheinland-Pfalz* wird.

Wetter in Baden-Württemberg: Juni bringt Hitze-Hammer im Südwesten

Wetter-Experte Dominik Jung ist sich zum Monatswechsel schließlich absolut sicher: Der Juni hat einen krassen Hitze-Hammer im Gepäck. Grund ist eine „Wärmeblase“, die sich im Laufe der nächsten Tage über Deutschland aufbaut. Die warme Luft könnte zum Start in den Juni sogar dafür sorgen, dass die Temperaturen in Baden-Württemberg endlich wieder an der 30-Grad-Marke kratzen. Höchsttemperaturen werden pünktlich zum Start in den meteorologischen Sommer erwartet – denn endgültig erreichen soll die „Wärmeblase“ das Land im Laufe des Mittwochs (2. Juni) oder Donnerstag (3. Juni). Dann könnten die Temperaturen im Südwesten im Laufe der ersten Juni-Woche auf 27 bis 30 Grad steigen. (kab) *HEIDELBERG24 und echo24.de sind ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant