Das Hobby zu Geld machen

Die einfachsten Möglichkeiten, in Heimarbeit Geld zu verdienen

Pokerchips
+
Pokerchips

Um die eigenen Finanzen nebenbei aufzubessern, gibt es verschiedene Möglichkeiten. Mitunter bieten sogar langjährige Hobbys gute Chancen, in Heimarbeit Geld zu verdienen. 

Viele Menschen sind mit ihrem derzeitigen Job unzufrieden. Sie geben die Hoffnung nicht auf, sich schrittweise einem neuen Beruf zu widmen. Andere wiederum wollen sich schlichtweg neben dem Beruf ein zweites finanzielles Standbein aufbauen. Mit Heimarbeit lassen sich diese gesteckten Ziele ohne großen Aufwand in die Tat umsetzen. Mitunter können Kreative und Tüftler sogar ihre geliebten Hobbys zum Beruf machen. Dieser Ratgeber stellt einfache Möglichkeiten zusammen, um sich bequem von Zuhause aus finanzielle Reserven aufzubauen

Produkttests, Marktforschung und Online-Umfragen

Immer mehr Arbeitnehmer sind Studien zufolge temporär oder dauerhaft im Home-Office tätig. Grundsätzlich wirkt sich die Heimarbeit in mehrfacher Hinsicht positiv aus. So berichtet mehr als die Hälfte der Befragten, dass sie im Home-Office produktiver arbeiten. Zugleich schätzen viele Arbeitnehmer die Tatsache, Familie und Beruf besser miteinander vereinbaren zu können. Der Siegeszug der Heimarbeit hängt unter anderem mit den mannigfaltigen Möglichkeiten zum Geldverdienen zusammen. Inzwischen haben sich neue Berufsbilder und Tätigkeiten etabliert, die Interessierte bequem in den eigenen vier Wänden ausüben können. Selbst eine ursprünglich zum Zeitvertreib begonnene Tätigkeit könnte in Heimarbeit zu Geld gemacht werden

Eine einfache Möglichkeit zur produktiven Heimarbeit ist die Teilnahme an Online-Umfragen. Etliche Unternehmen suchen nach Teilnehmern, die bestimmte Produkte oder Dienstleistungen testen. Generell ist es nicht schwer, an solchen Umfragen teilzunehmen: Eine kostenlose Anmeldung genügt, um als möglicher Teilnehmer zu Tests und Interviews eingeladen zu werden. Pro abgeschlossene Umfrage zahlen die Plattformen einen bis zu zweistelligen Honorarbetrag aus

Alternativ suchen Unternehmen auch Menschen, die vor der Markteinführung neue Produkte hinsichtlich bestimmter Kriterien testen. Oftmals ist es sogar so, dass Tester die zugesendeten Produkte behalten dürfen. Anbieter solcher Produkttests sind beispielsweise „MySurvey“, „Globaltestmarket“, „TestingTime“ oder „Toluna“. Wie hoch das Honorar ausfällt, hängt mit Art und Umfang der Tests zusammen

Im Online-Casino an Glücksspielen teilnehmen

Online-Casinos befinden sich seit Jahren im Aufwind. Ab 2021 werden Online-Glücksspiele durch den reformierten staatlichen Glücksspielvertrag für interessierte Spieler nochmals attraktiver. Schon jetzt haben passionierte Spieler gute Chancen, bei lizensierten Anbietern mit ihrem Können Geld zu verdienen. So können Glücksspielliebhaber etwa das beliebte Spiel Blackjack online mit Echtgeld spielen. Um bei diesem Spiel in „Heimarbeit“ erfolgreich zu sein, bedarf es einer ausgeklügelten Strategie. Es gibt grundsätzlich zwei Wege, um den Dealer zu schlagen: Indem der Spieler mehr Punkte erreicht oder diesen dazu bringt, sich mit einem „Bust“ zu überkaufen. 

Anfänger sollten zunächst im Übungsmodus spielen, ehe sie mit Echtgeld hantieren. Für den Anfang lässt sich mit einer Strategietabelle arbeiten, die für jede denkbare Konstellation die beste mathematische Entscheidung aufschlüsselt. Vor dem heimischen Rechner ist dies besonders einfach, da die ausgedruckte Tabelle direkt neben dem Monitor kleben kann.

Tipp: Viele Internet-Seiten schlüsseln Tipps und Tricks auf, wie Spieler im Blackjack erfolgreich sind. Kenner raten beispielsweise langfristig dazu, sich nicht gegen einen Blackjack der Bank abzusichern. Stattdessen kann es mitunter sinnvoll sein, abzuwarten, bis sich der Dealer überkauft. Bei einer „harten“ 17 ist es besser, keine neue Karte nachzuziehen. Zuletzt noch eine Grundregel: Achten und Asse lassen sich splitten, Sechser und Zehnen hingegen nicht. 

Auch mit anderen Glücksspielen wie Automaten-Slots oder Poker lassen sich von Zuhause Gewinne anhäufen. Wer sich im Poker beweisen möchte, sollte die goldene Mitte zwischen einer aggressiv-offenen und bedachten Spielweise wählen. Um konstant Gewinne zu erzielen, sind Zeit und Ausdauer vonnöten. Wichtig ist hierbei auch, nicht „on Tilt zu gehen“ und emotional beim Spiel heiß zu laufen

Eigene Fotos ins Internet stellen

Eine weitere lukrative Möglichkeit besteht darin, die eigenen Fotos gegen ein Honorar ins Internet einzustellen. Hobbyfotografen können sich damit ort- und zeitunabhängig schnell und einfach finanzielle Reserven aufbauen. Je besser die Fotos bearbeitet sind, desto größer ist die Chance auf Erfolg. Für den Anfang reicht für diese „Heimarbeit“ eine einfache Grundausstattung an Kameraequipment aus. Um langfristig mit den eigenen Fotos Umsätze zu erzielen, bedarf es jedoch einer (semi)professionellen Ausrüstung

Die aufgenommenen Bilder lassen sich auf unterschiedlichen Plattformen wie „Shutterstock“ oder „IStockfoto“, aber auch bei Bildagenturen veröffentlichen. Bildagenturen vergeben dann im Auftrag des Fotografen die Lizenzen entgeltlich an andere weiter. Daneben steht es den Fotografen frei, ihre Werke exklusiv an bestimmte Kunden weiterzugeben. Selbstverständlich lassen sich die Bilder auch auf der eigenen Website anbieten

Zusatzverdienst als Webseitentester und Computerspieler

Gut verständliche und leicht bedienbare Webseiten sind der Schlüssel zum Erfolg. Dennoch können Spieleentwickler oftmals aus der Vogelperspektive gar nicht beurteilen, wie nutzerfreundlich ihre Webseiten oder Apps aufgebaut sind. An diesem Punkt kommen die Webseitentester ins Spiel. Sie sind im Auftrag von Plattformen wie „uinspect.me“ dafür verantwortlich, diverse Anwendungen auf Fehler zu überprüfen. Auf der Gegenseite kann sich auch die Passion professioneller Computerspieler wortwörtlich auszahlen. Bei sehr guten Leistungen fällt es ihnen leicht, beim eSport im Wettbewerb mit anderen Preisgelder einzusammeln. Dazu sind viel Training und Ausdauer nötig, da nur die besten Spieler dauerhaft erfolgreich sind. 

Eine Frau benutzt einen Laptop.

Als virtuelle Assistenz arbeiten

Organisationstalente können ihre Begabung dafür nutzen und nebenbei als virtuelle Assistenz von Zuhause aus arbeiten. Abhängig von der jeweiligen Arbeit geht es hier um weitaus mehr als eine einfache Sekretariatstätigkeit. Viele virtuelle Assistenzen nehmen Unternehmen etwa den alltäglichen Kundenkontakt ab. Andere wiederum übernehmen die Pflege der Social-Media-Plattformen oder unternehmenseigenen Webseiten. Mehrsprachige Heimarbeiter können ihren Auftraggebern alternativ auch Übersetzungen anbieten. Um an Aufträge zu gelangen, können Interessierte auf Plattformen wie „MachDudas“, „Fernarbeit“ oder „my-vpa“ zurückkommen. Falls die Arbeit als virtuelle Assistenz die Steuerfreigrenze überschreitet, benötigt ein Jobber einen Gewerbeschein. Bei einem jährlichen Einkommen von nicht mehr als 22.000 Euro ist ein Kleingewerbe ausreichend

Ein PC mit dem Logo von YouTube

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare