Jochen-Schweizer-Gutschein

Mit dem Porsche Renntaxi über den legendären Nürburgring

+
Einmal wie ein Rennfahrer fühlen: Mit dem Gutschein von Jochen Schweizer für das Porsche Renntaxi wird's möglich.

Sie suchen noch ein ausgefallenes Weihnachtsgeschenk? Wie wär's mit einem Gutschein von Jochen Schweizer für ein unvergessliches Rennerlebnis mit dem Porsche Renntaxi!

Einmal im Leben fühlen wie Sebastian Vettel oder Lewis Hamilton? Mit Jochen Schweizer kommen Sie diesen Traum einen Schritt näher. Der Eventveranstalter bietet dafür eine Fahrt im Porsche 911 GT3 mit 415 PS auf unterschiedlichen legendären Rennstrecken in Europa an.

Einmal mit dem Rennwagen um die Kurven jagen

Brettern Sie mit über 300 Sachen über den Nürburgring oder durch Eau Rouge auf der Formel-1-Strecke Spa-Francorchamps in Belgien und fühlen Sie sich wie ein echter Rennfahrer. Gesteuert wird der Porsche von erfahrenen Piloten. Dieser nutzt das Potential des Rennwagens voll aus, drückt das Gaspedal bis zum Anschlag durch und fährt mit einem schier unglaublichen Tempo in die Kurven. Aber keine Angst, der Fahrer passt die Geschwindigkeit an Ihre Wünsche an.

Ein perfektes Weihnachtsgeschenk für jeden Fan schneller Autos und lauter Motoren. Für 349,90 Euro können Sie sich in einem Porsche 911 GT3 über die Rennstrecke kutschieren lassen.

Zur Auswahl stehen folgende Pisten:

  • Nürburgring – Rheinland-Pfalz/Deutschland
  • Hockenheimring – Baden-Württemberg/Deutschland
  • Bilster Berg – Nordrhein-Westfalen/Deutschland
  • Circuit Zolder – Limburg/Belgien
  • Spa-Francorchamps – Limburg/Belgien
  • Salzburgring – Salzburg/Österreich
  • Red Bull Ring – Steiermark/Österreich

Eine Stunde Rennerlebnis

Das Porsche Renntaxi fährt an ausgewählten Terminen von Mai bis Oktober und teilnehmen kann jeder ab 16 Jahren. Eine Fahrt dauert etwa eine Stunde. Je nach Rennstrecke fahren Sie also drei bis vier Runden – und das bei jedem Wetter. Denn bei Regen werden – wie in der Formel 1 – Regenreifen aufgezogen.

Selbstverständlich wird auch für genügend Sicherheit gesorgt und ein Helm zur Verfügung gestellt. Je nach Veranstalter gibt es auch einen echten Rennoverall für den Beifahrer. Die Begleitung des glücklichen Co-Piloten kann sich die Fahrt vom Streckenrand gemütlich anschauen, denn Zuschauer sind herzlichen willkommen.

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.