Neue 20-Euro-Note vorgestellt

20-Euro-Schein
1 von 7
Ab dem 25. November wird ein neuer 20-Euro-Schein in Umlauf gebracht.
20-Euro-Schein
2 von 7
Ein neuer 20er in der Runde der anderen Euro-Scheine.
20-Euro-Schein
3 von 7
So wird die neue Banknote aussehen.
20-Euro-Schein
4 von 7
Und so die Rückseite.
20-Euro-Schein
5 von 7
Der Schein hat ein neues Sicherheitsmerkmal, ein im Hologramm enthaltenes "Porträt-Fenster".
20-Euro-Schein
6 von 7
Der Präsident der Europäischen Zentralbank Mario Draghi präsentierte die neue Banknote.
20-Euro-Schein
7 von 7
Ab dem 25. November wird ein neuer 20-Euro-Schein in Umlauf gebracht.

Ab dem 25. November wird ein neuer 20-Euro-Schein in Umlauf gebracht.

Europas Verbraucher müssen sich an einen neuen 20-Euro-Schein gewöhnen: Ab dem 25. November wird die überarbeitete Banknote in Umlauf gebracht, wie die Europäische Zentralbank (EZB) am Dienstag bei der Vorstellung des neu gestalteten Zwanzigers in Frankfurt mitteilte. Die zweite Generation von Euro-Scheinen soll sicherer und haltbarer sein. Mit neuen Sicherheitsmerkmalen wollen es die Währungshüter Kriminellen schwerer machen, Scheine zu fälschen. Nach und nach werden alle Euro-Noten neu gestaltet, der Zwanziger ist nach Fünfer (2013) und Zehner (2014) der dritte der „Europa-Serie“.

Bilder: Europa nimmt Abschied von Altkanzler Helmut Kohl

Bilder: Europa nimmt Abschied von Altkanzler Helmut Kohl

Rettungskräfte kämpfen mit Regenmassen

Rettungskräfte kämpfen mit Regenmassen

Nach Sommergewittern kommt Herbstwetter

Nach Sommergewittern kommt Herbstwetter

Kommentare