Berliner Hanfparade gestartet

+
Den Teilnehmern der Hanfparade geht es um eine legale Nutzung von Cannabis auch als Genussmittel. Foto: Rainer Jensen/Archiv

Berlin (dpa) - Unter dem Motto "Legalisierung liegt in der Luft" hat in Berlin die 20. Hanfparade begonnen. Wie die Polizei mitteilte, versammelten sich mehr als 1500 Menschen am Hauptbahnhof, um für die Legalisierung von Cannabis als Rohstoff, Medizin und Genussmittel zu demonstrieren.

Mit bunten Paradewagen und Musik setzte sich der Aufzug in Bewegung. Seit 1997 findet die Hanfparade jährlich in Berlin statt. Veranstalterangaben zufolge ist sie Deutschlands größte Demonstration für die Legalisierung von Cannabis.

Schreckensnacht in Manchester: Tote bei Ariana-Grande-Konzert

Schreckensnacht in Manchester: Tote bei Ariana-Grande-Konzert

Manchester nach dem Anschlag: Ein Bild von Trauer und Wehrhaftigkeit

Manchester nach dem Anschlag: Ein Bild von Trauer und Wehrhaftigkeit

Rot-Grün in NRW abgewählt - Kraft tritt zurück

Rot-Grün in NRW abgewählt - Kraft tritt zurück

Kommentare