Kind stirbt nach Unfall auf Parkplatz

Dreijähriger vor den Augen seines Vaters überfahren

Panketal - Vor den Augen seines Vaters ist ein dreijähriger Junge auf einem Parkplatz im brandenburgischen Barnim überfahren und getötet worden.

Bei dem 33-jährigen Mann, der das Kind am Dienstagabend beim Einparken vor einem Getränkemarkt erfasste, hatte zuvor Alkohol getrunken. In seinem Atem wurde ein Wert von 0,6 Promille gemessen, wie die Polizei in Frankfurt (Oder) am Mittwoch mitteilte. Der Junge wurde in ein Berliner Krankenhaus gebracht, wo er kurz darauf starb. Der Vater erhielt seelsorgerische Unterstützung.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Schreckensnacht in Manchester: Tote bei Ariana-Grande-Konzert

Schreckensnacht in Manchester: Tote bei Ariana-Grande-Konzert

Manchester nach dem Anschlag: Ein Bild von Trauer und Wehrhaftigkeit

Manchester nach dem Anschlag: Ein Bild von Trauer und Wehrhaftigkeit

Rot-Grün in NRW abgewählt - Kraft tritt zurück

Rot-Grün in NRW abgewählt - Kraft tritt zurück

Kommentare