Fahndung der Polizei Hamburg

Schock im Hotel! Portier empfängt unbekannten Mann - mit schrecklichen Folgen

+
In einem Hotel in Bremen spielten sich dramatische Szenen ab, als ein Nachtportier einen Mann empfing.

Ein Portier empfängt in einem Hotel in Bremen einen unbekannten Mann. Dieser führt Böses im Schilde, dann folgen für den Nachtportier schreckliche Szenen.

  • In Bremen kam es zu einem Raubüberfall auf ein Hotel in der Innenstadt
  • Der Portier empfing einen Mann, der sich als potenzieller Gast ausgab - mit schrecklichen Folgen
  • Der Täter bedrohte den Nachtportier und erbeutete Bargeld aus der Kasse
  • Die Polizei Bremen fahndet nach dem Mann

Bremen - Der Nachtportier eines Hotels in der Löningstraße in Bremen, erlebte am frühen Donnerstagmorgen, 9. Mai, gegen 1.50 Uhr Schreckliches. Wie nordbuzz.de* berichtet, empfing der Portier einen Mann, der sich als potenzieller Gast ausgab - mit verheerenden Konsequenzen.

Bremen: Schock im Hotel - Portier in der Nacht von Mann überfallen

Der bislang unbekannte Mann betrat kurz vor zwei Uhr das Hotel in der Bremer Innenstadt. Bei dem 34 Jahre alten Portier erkundigte er sich nach einem Zimmer über die Weihnachtsfeiertage. In dem Moment, als der Angestellte des Hotels hinter den Tresen der Rezeption trat, folgte ihm der Mann plötzlich. Er forderte den Portier auf die Kasse zu öffnen und hielt dabei eine Hand in der Jackentasche, womit er signalisieren wollte, eine Waffe bei sich zu haben. Der Täter griff sich das Bargeld, welches sich in der Hotelkasse befand, und flüchtete zu Fuß.

Ein weiterer schrecklicher Vorfall ereignete sich, als die Unfälle eines VW Touran und VW Golf in Ilhorn und Syke bei Bremen zwei Tote forderten, wie nordbuzz.de* berichtet.

Auch hier kam es zu einem furchtbaren Vorfall, als ein Mann nachts in Bremen im Park von einer Gruppe mit dem Messer attackiert wurde, wie nordbuzz.de berichtet. Ein weiterer schockierender Vorfall ereignete sich, als ein Rentner mit einer Pistole auf spielende Kinder in Bremen geschossen hat. Das berichtet nordbuzz.de.

Bremen: Überfall auf Nachtportier in Hotel - Täterbeschreibung der Polizei

Die Polizei Bremen fahndet nach dem Räuber mit folgender Täterbeschreibung:

  • zwischen 20 und 30 Jahre alt
  • circa 175 cm groß
  • dunkle Haare
  • Drei-Tage-Bart
  • dunkler Teint
  • trug beim Überfall eine dunkle Kapuzenjacke

Sachdienliche Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0421 3623888 entgegen.

Gerade kam es auf der Insel Norderney auf der Nordsee zu einer mysteriösen Entdeckung: Wie nordbuzz.de* berichtet, wurde eine unbekannte Masse angeschwemmt und verbreitet Panik.

In Lüneburg bei Hamburg wird gerade der Cold Case eines mutmaßlichen Serienmörders neu aufgerollt, wie auf nordbuzz.de* zu lesen ist. Verübte der Mann über 200 Taten?

Hier fand die folgenschwere Begegnung statt.

*nordbuzz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare