EU-Abgeordneter

CSU-Politiker Manfred Weber erlebte Anschlag in Ankara

+
Der CSU-Politiker Manfred Weber erlebte den Terroranschlag in Ankara.

Berlin - Der CSU-Politker und Vorsitzende der konservativen EVP-Fraktion im Europaparlament hat den Anschlag in der türkischen Hauptstadt Ankara miterlebt.

Der CSU-Politker und Vorsitzende der konservativen EVP-Fraktion im Europaparlament hat den Anschlag in der türkischen Hauptstadt Ankara miterlebt. „Ich war am Nachmittag im Hotelzimmer für einen kurzen Zwischenstopp und hörte dann draußen einen lauten Knall“, sagte Weber am Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur. Die Fenster seien erzittert. Das Hotel liege nur wenige Kilometer vom Anschlagsort entfernt.

28 Tote bei Anschlag auf Militärkonvoi in Ankara

28 Tote bei Anschlag auf Militärkonvoi in Ankara

dpa

Mehr zum Thema

Schreckensnacht in Manchester: Tote bei Ariana-Grande-Konzert

Schreckensnacht in Manchester: Tote bei Ariana-Grande-Konzert

Manchester nach dem Anschlag: Ein Bild von Trauer und Wehrhaftigkeit

Manchester nach dem Anschlag: Ein Bild von Trauer und Wehrhaftigkeit

Rot-Grün in NRW abgewählt - Kraft tritt zurück

Rot-Grün in NRW abgewählt - Kraft tritt zurück

Kommentare