Crash in der Fußgängerzone

Radfahrer fährt Frau an - Baby fällt aus dem Kinderwagen

+
In Erfurt ist ein drei Monate altes Baby bei einer Kollision mit einem Radfahrer verletzt worden (Symbolfoto). 

Ein drei Monate altes Baby ist bei einem Unfall mit einem Radfahrer verletzt worden. Eine Mutter war mit ihrem Kinderwagen in der Fußgängerzone unterwegs, als es zur Kollision kam. 

Erfurt - Beim Zusammenstoß zwischen einem Fahrradfahrer und einer Fußgängerin mit Kinderwagen ist ein drei Monate altes Baby in Erfurt verletzt worden. 

Radfahrer stoßt Mutter mit Kinderwagen um

Der 19-Jährige sei unerlaubterweise mit dem Fahrrad in einer Fußgängerzone im Stadtzentrum unterwegs gewesen, sagte eine Polizeisprecherin am Mittwoch. Dort sei er am Dienstag mit seinem Rad mit der 24-jährigen Mutter zusammengestoßen. Das drei Monate alte Kind der Frau stürzte daraufhin aus etwa einem Meter Höhe aus dem Kinderwagen. Das Baby wurde verletzt, wie schwer war aber zunächst unklar.

Vor kurzem rammte ein rücksichtsloser Hochzeitskorso einen Radfahrer, wie Merkur.de* berichtet. Die Unfall-Verursacher flüchteten.

Eine Mutter aus Wales machte unterdessen einen schrecklichen Fehler, den sie nun ihr Leben lang bereuen wird: Sie nahm ihr vier Wochen altes Baby mit in einen Club. Für das Kind endete die Nacht tödlich.

dpa


*Merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare