Lockerung der Maßnahmen

„Es ist nicht vorbei“: Winfried Kretschmann warnt vor riskantem Verhalten in der Corona-Krise

Ministerpräsident Winfried Kretschmann legt seinen Nasen-Mundschutz ab, bevor er im Landtag in Stuttgart ein Pressestatement abgibt.
+
Coronavirus in Baden-Württemberg: Ministerpräsident Winfried Kretschmann mahnt zur Vorsicht im Umgang mit der Pandemie.

Viele Menschen gehen seit den Lockerungen immer sorgloser mit den Hygienemaßnahmen um. Winfried Kretschmann beobachtet dies mit Skepsis und warnt vor dem gefährlichen Verhalten.

Stuttgart - Seit sich das Coronavirus auf vergleichsweise niedrigem Niveau verbreitet, gibt es immer mehr Lockerungen. Für viele Menschen scheint das ein Anlass zu sein, alle Prinzipien und Schutzmaßnahmen zu vernachlässigen oder komplett zu missachten.

Ministerpräsident Winfried Kretschmann warnte vor dem sorglosen Umgang mit dem Coronavirus in Baden-Württemberg. „Wenn ich manche Szenen sehe, habe ich schon Sorge, dass je mehr die Zahlen sinken, desto mehr glauben die Menschen, jetzt ist es eigentlich vorbei. Aber es ist nicht vorbei“, sagte Kretschmann.

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare