1. Heidelberg24
  2. Welt

Fitnessstudios in Baden-Württemberg hoffen auf den Juli

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Berkan Cakir

Eine Frau mit Maske trainiert in einem Fitnessstudio an einer Beinpresse.
Fitnessstudios in Deutschland haben bisher nur im Rahmen von Modellprojekten öffnen dürfen. © Marius Becker/dpa

Der Betrieb der Fitnessstudios in Baden-Württemberg ist seit Monaten lahmgelegt. Öffnen dürfen sie nach wie vor nicht - dabei gehen den Studios immer mehr Mitglieder verloren.

Stuttgart - Das Coronavirus ist zum Sommer hin auf dem Rückmarsch. In 36 der 44 Kreise liegt die Sieben-Tage-Inzidenz mittlerweile unter 100, die Bundesnotbremse gilt damit nicht mehr. Der erste Schritt des Stufenplans ist vollzogen. Museen, Galerien, Gedenkstätten, Archive und gastronomische Betriebe haben wieder geöffnet. Auch der Freizeit- und Amateursport auf Sportanlagen und Sportstätten im Freien ist mit Gruppen bis zu 20 Personen wieder möglich. Ausgenommen sind aber nach wie vor die Fitnessstudios in Baden-Württemberg, die immer mehr Mitglieder verlieren. Wie BW24* berichtet, zeichnet sich ab, wann Ftinessstudions in Baden-Württemberg wieder öffnen dürfen.

Das Coronavirus in Baden-Württemberg (BW24 berichtete) zog viele Betriebsschließungen nach sich, auch Betreiber von Fitnessstudios, die seit Oktober 2020 zu haben, befürchten dies. *BW24 ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare