Europas größtes Sonnenteleskop

Freiburger Forscher machen gestochen scharfe Fotos der Sonne mit erstaunlichen Details

Aufnahmen eines Sonnenflecks in höchster Auflösung
+
Das größte europäische Sonnenteleskop Gregor hat gestochen scharfe Bilder der Feinstruktur der Sonne aufgenommen.

Solche Fotos von der Sonne gab es noch nie: Freiburger Forscher gelangen Aufnahmen des Sterns mit nie da gewesener Auflösung. Die offenbaren erstaunliche Details.

Freiburg - Normalerweise dauern Unbauarbeiten an einem Teleskop mehrere Jahre. Da Forscher des Leibniz-Instituts für Sonnenphysik in Freiburg aufgrund von Corona auf Teneriffa im Teide Observatorium fest saßen, gelang ihnen die Neugestaltung des größten europäischen Sonnenteleskops Gregor innerhalb weniger Monate.

Wie BW24* berichtet, gelangen den Forschern mithilfe des Beobachtungsgeräts Fotos der Sonne mit einer höheren Auflösung als je zuvor. Sie offenbaren erstaunliche Details.

In Bezug auf Investitionen, Forschung und Entwicklung ist Baden-Württemberg im EU-Ranking Spitzenreiter (BW24* berichtete). Das zeigte eine kürzlich veröffentlichte Auswertung des Statistischen Landesamts in Stuttgart. *BW24 ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare