Zugführer zieht die Notbremse

Zug erfasst Auto: Fahrerin unverletzt

Amberg - Mit viel Glück hat eine Autofahrerin in der Oberpfalz einen Zusammenstoß mit einem Güterzug unverletzt überstanden.

Die 32-Jährige hatte am Dienstag in Amberg an einem unbeschrankten Bahnübergang einen Zug übersehen, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Trotz einer Notbremsung des Lokführers erfasste der Zug das Fahrzeug und schleuderte es zur Seite. Wie durch ein Wunder wurde die Frau dabei nicht verletzt, ihr Auto musste aber abgeschleppt werden.

dpa/lby

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Schweres Erdbeben in Mexiko-Stadt - mindestens 49 Tote

Schweres Erdbeben in Mexiko-Stadt - mindestens 49 Tote

Oktoberfest 2017: Das waren die Eindrücke vom fünften Tag

Oktoberfest 2017: Das waren die Eindrücke vom fünften Tag

Sterbenden Rentner ignoriert: Geldstrafen für Angeklagte

Sterbenden Rentner ignoriert: Geldstrafen für Angeklagte

Kommentare