Bilder: Heftige Unwetter in Norditalien

1 von 57
Nach heftigen Regenfällen wurden in Genua Straßen und Häuser überflutet. Ein Erdrutsch brachte einen Zug zum Entgleisen. 
2 von 57
Nach heftigen Regenfällen wurden in Genua Straßen und Häuser überflutet. Ein Erdrutsch brachte einen Zug zum Entgleisen. 
3 von 57
Nach heftigen Regenfällen wurden in Genua Straßen und Häuser überflutet. Ein Erdrutsch brachte einen Zug zum Entgleisen. 
4 von 57
Nach heftigen Regenfällen wurden in Genua Straßen und Häuser überflutet. Ein Erdrutsch brachte einen Zug zum Entgleisen. 
5 von 57
Nachheftigen Regenfällen wurden in Genua Straßen und Häuser überflutet. Ein Erdrutsch brachte einen Zug zum Entgleisen. 
6 von 57
Nach heftigen Regenfällen wurden in Genua Straßen und Häuser überflutet. Ein Erdrutsch brachte einen Zug zum Entgleisen. 
7 von 57
Nach heftigen Regenfällen wurden in Genua Straßen und Häuser überflutet. Ein Erdrutsch brachte einen Zug zum Entgleisen. 
8 von 57
Nach heftigen Regenfällen wurden in Genua Straßen und Häuser überflutet. Ein Erdrutsch brachte einen Zug zum Entgleisen. 

Genua - Starke Unwetter haben den Norden Italiens ins Chaos gestürzt: Nach massiven Regenfällen in verwandelten sich Flüsse in reißende Fluten. Autos wurden mitgerissen. Mindestens ein Mensch starb. Am Freitag suchten die Fluten die Hafenstadt Genua heim, am Dienstag waren die Gemeinden Gavi und Arquata im Piemont besonders betroffen.  In Parma entspannte sich die Lage bereits wieder. Die Hilfsmannschaften waren im Dauereinsatz. Dutzende Menschen flüchteten in Notunterkünfte.

Meistgelesen

Unfall auf A6: Unbekannter übersieht BMW-Fahrer – BMW kracht gegen Lkw

Unfall auf A6: Unbekannter übersieht BMW-Fahrer – BMW kracht gegen Lkw

Fahrbahn in Baustelle auf A656 wird verlegt – Vollsperrung angekündigt! 

Fahrbahn in Baustelle auf A656 wird verlegt – Vollsperrung angekündigt! 

17-Jähriger soll gleichaltriges Mädchen vergewaltigt haben – U-Haft! 

17-Jähriger soll gleichaltriges Mädchen vergewaltigt haben – U-Haft! 

KATWARN-Nutzer aufgepasst! Landratsamt stellt App auf die Probe

KATWARN-Nutzer aufgepasst! Landratsamt stellt App auf die Probe

Promille-Fahrt auf der L723: Auto kracht in Leitplanke!

Promille-Fahrt auf der L723: Auto kracht in Leitplanke!

Polizei findet Zettel auf Straße! Sofort beginnen die Beamten, eine heiße Spur zu verfolgen

Polizei findet Zettel auf Straße! Sofort beginnen die Beamten, eine heiße Spur zu verfolgen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.