Satire-Sendung schlägt wieder zu

Schon wieder! So böse lästert die ,heute-show' über Xavier Naidoo

Die ZDF-Sendung ,heute show' lästert über alles und jeden. Nun hat sie es erneut auf den Mannheimer Sänger Xavier Naidoo abgesehen.

Update vom 8. Februar: Wieder einmal attackiert die Satire-Sendung ,heute-show' Xavier Naidoo. Am Freitagnachmittag postet das ZDF-Format ein Foto auf Facebook. Zu sehen ist ein Zimmer mit Doppelbett, Schrank und einem Bundeswehr-Helm. An der Wand hängt ein großes Plakat vom Söhne Mannheims-Sänger, wie mannheim24.de* berichtet.

Der Post erreicht innerhalb weniger Stunden über zweitausend Likes und wird über zweihundert Mal geteilt.

Mannheim - Bereits in der Vergangenheit sorgte Xavier Naidoo für viele negative Schlagzeilen. Jüngst mit einem Prozess. Seit dem darf der Söhne Mannheims-Sänger nicht mehr als Antisemit bezeichnet werden.

Nun sorgte die Satire-Sendung ,heute-show' für schlechte Publicity für Naidoo!

Am Dienstag (24. Juli) veröffentlichte die Sendung auf ihrem Facebook-Profil eine Grafik. Zu sehen ist Xavier Naidoo und der Text: "Die Zahl der Reichsbürger in Deutschland steigt. Deren Weg wird kein leichter sein, deren weg wird steinig und schwer." Im Posting-Text lästerte die ,heute-show‘: "Zu viel Chemtrails eingeatmet."

Geht die ,heute-show' damit zu weit?

Wie die Facebook-User auf diesen Post reagieren, erfahren Sie auf MANNHEIM24*

Oliver Welke (53) ist mit der „heute-show“ so gut wie durch. Am Freitag (7. Juni) läuft noch eine Sendung im ZDF, dann ist erstmal Schluss. 

*MANNHEIM24 ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

jol

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare