Polizei eingeschaltet

Todesangst wegen Familienpizza! Lieferant erlebt den Schock seines Lebens

+
Eine Pizza wird einem Lieferanten zum Verhängnis (Symbolfoto)

Am späten Donnerstag will ein Pizzabote in Karlsruhe noch schnell eine Familienpizza ausliefern, doch es kommt ganz anders als erwartet.

Karlsruhe - Es ist schon spät, als am Donnerstag (31. Januar) das Telefon eines Pizzalieferanten klingelt. Wie HEIDELBERG24* berichtet, ordert der Anrufer gegen 23 Uhr eine Familienpizza.

Der 39-jährige Pizzabote packt die fertige Pizza in sein Wagen und fährt auf das Gelände der Sophie-Scholl-Schule im Stadtteil Oberreut. Als er aussteigt und das Essen aus dem Auto nehmen will, folgt der Schock!

Schock für Pizzabote: Unbekannte bedrohen ihn mit Waffe!

Eine Gruppe Heranwachsender bedroht ihn mit einer Schusswaffe. Sie fordert Bargeld und nachdem sie welches bekommen hat, flüchten die Täter in unbekannte Richtung. Erst als der Pizzabote wieder in seinem Geschäft ist, informiert er die Polizei

Raubüberfall auf Pizzabote: Täterbeschreibung

  • 1,75 bis 1,80 Meter große Männer i
  • Alter von 20 bis 25 Jahren
  • Einer hat hellblondes Haar
  • Der Haupttäter ist 1,70 Meter groß, 18 bis 20 Jahre alt, dunkler Teint und schwarze Haare

Die Kriminalpolizei übernimmt die Ermittlungen. Hinweise sollen dem Kriminaldauerdienst Karlsruhe ☎ 0721/666-5555 gemeldet werden.

*HEIDELBERG24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

pol/jol

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare