Meterhohe Überschwemmungen

Katastrophenalarm nach Unwetter im Hunsrück

Stromberg - Nach schweren Regenfällen und teils meterhohen Überschwemmungen in Stromberg im Hunsrück haben die Behörden Katastrophenalarm ausgelöst.

Der Kreis Bad Kreuznach richtete am Freitag einen Krisenstab ein, wie ein Sprecher mitteilte. Einsatzkräfte retteten Bewohner mit Booten aus ihren Häusern. Das Wasser stand laut Krisenstab teilweise zwei Meter hoch in den Straßen. 

Umliegende Orte seien nicht betroffen. Es handle sich um eine örtlich begrenzte Krisenlage in Stromberg, sagte ein Sprecher des Krisenstabs.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Schweres Erdbeben in Mexiko-Stadt - mindestens 49 Tote

Schweres Erdbeben in Mexiko-Stadt - mindestens 49 Tote

Oktoberfest 2017: Das waren die Eindrücke vom fünften Tag

Oktoberfest 2017: Das waren die Eindrücke vom fünften Tag

Weltrekord geknackt: Die höchste Sandburg steht in Duisburg

Weltrekord geknackt: Die höchste Sandburg steht in Duisburg

Kommentare