Straßenloch in Ottawa

Krater verschluckt Kleinlaster in Kanada

Unter einer Hauptverkehrsstraße in der kanadischen Hauptstadt Ottawa hat sich ein massiver Krater aufgetan. Ein Kleinlaster wurde von dem Loch verschluckt.
1 von 5
Unter einer Hauptverkehrsstraße in der kanadischen Hauptstadt Ottawa hat sich ein massiver Krater aufgetan. Ein Kleinlaster wurde von dem Loch verschluckt.
Unter einer Hauptverkehrsstraße in der kanadischen Hauptstadt Ottawa hat sich ein massiver Krater aufgetan. Ein Kleinlaster wurde von dem Loch verschluckt.
2 von 5
Unter einer Hauptverkehrsstraße in der kanadischen Hauptstadt Ottawa hat sich ein massiver Krater aufgetan. Ein Kleinlaster wurde von dem Loch verschluckt.
Unter einer Hauptverkehrsstraße in der kanadischen Hauptstadt Ottawa hat sich ein massiver Krater aufgetan. Ein Kleinlaster wurde von dem Loch verschluckt.
3 von 5
Unter einer Hauptverkehrsstraße in der kanadischen Hauptstadt Ottawa hat sich ein massiver Krater aufgetan. Ein Kleinlaster wurde von dem Loch verschluckt.
Unter einer Hauptverkehrsstraße in der kanadischen Hauptstadt Ottawa hat sich ein massiver Krater aufgetan. Ein Kleinlaster wurde von dem Loch verschluckt.
4 von 5
Unter einer Hauptverkehrsstraße in der kanadischen Hauptstadt Ottawa hat sich ein massiver Krater aufgetan. Ein Kleinlaster wurde von dem Loch verschluckt.
Unter einer Hauptverkehrsstraße in der kanadischen Hauptstadt Ottawa hat sich ein massiver Krater aufgetan. Ein Kleinlaster wurde von dem Loch verschluckt.
5 von 5
Unter einer Hauptverkehrsstraße in der kanadischen Hauptstadt Ottawa hat sich ein massiver Krater aufgetan. Ein Kleinlaster wurde von dem Loch verschluckt.

In der kanadischen Hauptstadt Ottawa hat sich ein riesiges Straßenloch aufgetan. Der Krater verschluckte einen Kleinlaster.

Schreckensnacht in Manchester: Tote bei Ariana-Grande-Konzert

Schreckensnacht in Manchester: Tote bei Ariana-Grande-Konzert

Heftige Unwetter sorgen für Chaos in ganz Deutschland

Heftige Unwetter sorgen für Chaos in ganz Deutschland

Rot-Grün in NRW abgewählt - Kraft tritt zurück

Rot-Grün in NRW abgewählt - Kraft tritt zurück

Kommentare