1. Heidelberg24
  2. Welt

Kretschmann will Schulen und Kitas in BW schon ab 1. Februar öffnen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Sina Alonso Garcia

Winfried Kretschmann in einer Sitzung im Landtag, er gestikuliert.
Winfried Kretschmann will bereits früher öffnen - behutsam, wie er betont. © Marijan Murat/dpa

Obwohl der Bund und die Länder einen verlängerten Lockdown bis Mitte Februar beschlossen haben, plant Winfried Kretschmann einen eigenen Weg für Kitas und Grundschulen.

Stuttgart - Entgegen des gemeinsamen Beschlusses von Bund und Ländern, Schulen und Kitas bis mindestens 14. Februar geschlossen zu halten, will Winfried Kretschmann in Baden-Württemberg früher öffnen. Baden-Württemberg fährt damit einen eigenen Kurs. Für diesen Vorstoß erntete der Ministerpräsident viel Kritik: Die Gewerkschaft der Lehrer und Erzieher findet den Plan „utopisch“. Kretschmann hingegen ist überzeugt, dass die Entscheidung „verantwortbar“ sei, wenn die Infektionszahlen weiter sinken. „Dabei gehen wir nicht mit der Brechstange vor, sondern mit Umsicht und Vorsicht“, verkündete der Grünen-Politiker laut dpa. Es werde nur eine schrittweise Öffnung bei den Grundschulen geben.

Wie BW24* berichtet, will Kretschmann mit einem umstrittenen Plan ab Februar Schulen wieder öffnen.

Winfried Kretschmann (Grüne): Leben, Karriere und Frau des Ministerpräsidenten (*BW24 berichtete). *BW24 ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Auch interessant