Hautenger Anzug

Let‘s Dance: Zuschauer starren auf Genital-Detail bei Ekaterina Leonova

+
Da schauen die Fans genau hin: Cameltoe-Alarm bei Ekaterina Leonova!

Die Sieger bei Let‘s Dance stehen fest: Pascal Hens und Ekaterina Leonova haben das RTL-Format gewonnen. Doch die Fans tuscheln jetzt über ein Intim-Detail.

  • Pascal Hens und Ekaterina Leonova haben Let‘s Dance 2019 gewonnen
  • Jurorin Motsi Mabuse postet ein pikantes Bild bei Instagram
  • Jetzt tuscheln die Fans über ein Intim-Detail bei der Profi-Tänzerin

Update 15. Juni 2019:

Seit Freitag ist die zwölfte Staffel von Let‘s Dance Geschichte. Mehr als fünf Millionen Zuschauer sahen bei RTL den spannenden Dreikampf zwischen Benjamin Piwko (39), Ella Endlich (34) und dem späteren Sieger Pascal Hens (39). Der Ex-Profisportler gewann mit Profi-Tänzerin Ekaterina Leonova. Die 32-Jährige und der Handball-Weltmeister von 2007 ertanzten 30 Punkte und überzeugten auch die Zuschauer. Der diesjährige Let‘s-Dance-Gewinner steht also fest - doch viele Fans tuscheln nur über ein intimes Detail bei Ekaterina Leonova!

Was war passiert? Jurymitglied Motsi Mabuse (38) postete am Tag nach dem Finale ein Foto auf ihrem Instagram-Kanal (mehr als 300.000 Abonnenten). Darauf zu sehen: Let‘s-Dance-Gewinner Pascal - genannt Pommes - Hens und Tanzpartnerin Ekaterina Leonova. Die beiden halten ihre Trophäe in die Höhe, lächeln in die Kamera. Doch einigen spitzfindigen Fans ist ein intimes Detail aufgefallen: Bei der hübschen Brünette zeichnet sich ein sogenannter Cameltoe ab. Darunter versteht man die sich abzeichnenden Genitalien im Schritt von Frauen. Der Name bedeutet übersetzt Kamelzehe und spielt auf deren Form an.

Auffallend: Nicht nur Männern ist das Intim-Detail aufgefallen. Auch Frauen sprechen über den Vorfall. Eine Nutzerin schreibt „Cameltoe lässt grüßen“ und postet dazu einen verschmitzt lachenden Smiley. Zwei andere Userinnen stimmen zu und posten „Das dachte ich auch sofort“ und „Habe ich auch gleich gedacht“. Viel wichtiger aber ist die sportliche Leistung von Ekaterina Leonova. Die gebürtige Russin gewann Let‘s Dance nun schon zum dritten Mal hintereinander. Ihre beiden anderen Tanzpartner waren Schauspieler Ingolf Lück (61) und Musiker Gil Ofarim (36).

Let's Dance-Hammer! Mega Überraschung zum Finale bei RTL - ER kehrt zurück in die Show

Ursprüngliche Nachricht: Köln - Oli Pocher ist der Let‘s Dance-Sieger der Herzen: Bis zu seinem Aus in Folge Acht brachte er die Fans immer wieder durch Gaga-Auftritte zum Lachen. Einmal parodierte er Pietro Lombardi, ein anderes Mal trat er als Britney Spears oder Queen-Frontmann Freddie Mercury auf. Dass er tänzerisch nie zu den Besten gehörte? Für das Publikum überhaupt kein Problem! 

Let‘s Dance-Finale: Das Comeback von Oli Pocher

Nun dürfen sich die Fans vor dem großen Finale am Freitag auf einen erneuten Auftritt ihres Lieblings freuen: Neben den drei Finalisten bekommen bereits ausgeschiedene Kandidaten noch einmal die Ehre, sich präsentieren zu dürfen. Und wenn man der Tanzpartnerin von Oli Pocher, Christina Luft, glauben darf, hat sich der Comedian für den letzten Auftritt bei Let‘s Dance etwas ganz besonderes ausgedacht.

Auf Instagram postet die 29-jährige Tänzerin, dass sie sich auf Oli Pocher und seine „Super Special Performance“ freue. Fans dürfen gespannt bleiben: „Ich kann euch eins verraten...ich weiß auch noch nichts“, so Christina Luft weiter. 

Das große Finale von Let‘s Dance: der letzte Auftritt von Oli Pocher

Oli Pocher hält sich derweil bedeckt, was seine Planung für das Finale von Let‘s Dance angeht. Auf seinem Instagram-Kanal herrscht Funkstille. Vielleicht ist der 41-Jährige aber auch einfach nur im Trainigsstress. Allerdings: Um Punkte wird es für ihn und seine Partnerin im Finale von Let‘s Dance nicht mehr gehen: Das Tanzpärchen tritt außer Konkurrenz an. 

Beim Finale von Let‘s Dance erwartet die Zuschauer eine dicke Überraschung.

Ganz anders sieht das für Pascal Hens, Benjamin Piwko und Ella Endlich aus: Die drei Promis werden im Finale von Let‘s Dance um die Krone tanzen und müssen Publikum und Jury ein letztes Mal von ihren Leistungen überzeugen. Jedes der drei Duos muss drei Tänze zum Besten geben. Am Ende wird durch Jury- und Publikumsstimmen der diesjährige „Dancing Star“ gekürt.

Vor dem Finale von Let‘s Dance: Teilnehmer voller Vorfreude

So richtig in die Karten gucken lassen wollen sich die Stars in ihrer Vorbereitung aber nicht: So kurz vor dem Finale möchte die Konkurrenz wohl niemand „abgucken“ lassen. Immerhin postete Ex-Handball-Profi Pascal Hens, genannt „Pommes“ ein Bild mit Tanzpartnerin Ekaterina „E-Kat“ Leonova. Seine Worte dazu: „Endspurt. Heute letzter Trainingstag. Let‘s do it.“

Millionenpublikum sieht Finale von Let‘s Dance: Freitag um 20.15 Uhr auf RTL 

Das Finale von Let‘s Dance wird am Freitag um 20.15 Uhr live im Fernsehen auf RTL und im RTL-Livestream (nach Registrierung nutzbar) übertragen. Wie groß das Interesse an dem Event ist, zeigen die Einschaltquoten vom Halbfinale, in dem Nazan Eckes sich zusammen mit Tanzpartner Christian Polanc verabschieden musste: 3,92 Millionen Zuschauer ab 3 Jahre haben laut einer RTL-Medieninformation in der vergangenen Woche eingeschaltet. Damit sicherte sich RTL 16,2 Prozent Marktanteil (18,9 Prozent bei der werberelevanten Gruppe der 14- bis 59-Jährigen). 

Kurz vor dem Finale am 14. Juni 2019: Let's-Dance-Schock! Heiße RTL-Kandidatin fällt betrunken hin - Pikante Fotos aufgetaucht, wie extratipp.com* berichtet.

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare