Vier Kandidaten müssen zittern

Love Island 2019: Gewinner steht fest - Behält Vivien die 50.000 Euro für sich?

+
Love Island 2019: Ist das der Gewinner der Flirt-Sendung? Das große Finale läuft am Montag bei RTL 2 um 20.15 Uhr.

Love Island 2019: Wer hat gewonnen? Jetzt stehen die Gewinner der Flirt-Sendung fest. Das große Finale lief am Montag bei RTL 2 um 20.15 Uhr.

Update 8. Oktober: Jetzt ist es offiziell: Vivien und Sidney haben Love Island 2019 gewonnen. Die Zuschauer wählten das Couple am Montagabend um 20.15 Uhr zu den Siegern der dritten Staffel bei RTL 2. Vivien bekam dazu 50.000 Euro Preisgeld, entschied sich aber, den Gewinn mit ihrem Freund Sidney zu teilen.

Update 7. Oktober 2019: Melissa galt eigentlich schon als sichere Gewinnerin (Siegchancen lagen bei 90 %) der dritten „Love Island“-Staffel bei RTL 2. Doch am Sonntagabend (22.15 Uhr) mussten die RTL-2-Zuschauer mitansehen, wie Melissa unter Tränen ihren freiwilligen Auszug aus der Villa bekannt gab. Nachdem sie von Danilo verlassen wurde, habe sie nun keine Chance mehr, die große Liebe zu finden. Durch die Entscheidung der Stuttgarterin dürften nun Samira und Yasin beste Chancen auf den Sieg bei „Love Island“ haben - sie sind mit am längsten im Haus. Diese vier Couples stehen beim Finale am Montag (7. Oktober 2019) für die TV-Zuschauer zur Auswahl: Yasin und Samira, Vivien und Sidney, Lina und Roman, Mischa und Laura. Danilo und Dijana mussten am Sonntagabend die Villa verlassen. 

Update 4.10.2019: Wer gewinnt Love Island 2019? Staffel 3 der Flirtshow bei RTL 2, das mittlerweile jedoch nicht mehr so heißt, neigt sich dem Ende entgegen. 25 Folgen gab es dieses Jahr für die TV-Zuschauer, am Montag um 20.15 Uhr wird der Gewinner und die Gewinnerin beim großen Finale ermittelt. Am Montag (7. Oktober 2019) entscheiden die Zuschauer, welches Paar von den Islandern das Preisgeld in Höhe von 50.000 Euro bekommt. Extratipp.com* weiß, wer die besten Chancen hat.

Love Island 2019: So wird der Gewinner per App ermittelt

Doch wie genau wird das Gewinner-Paar ermittelt? „Im Vorfeld des Finales können die Zuschauer in der „Love Island“ App für ihr Lieblings-Islander-Paar abstimmen und täglich das Neueste aus der „Love Island“ Villa miterleben“, teilt RTL 2 auf seiner offiziellen Homepage mit. Wer abstimmen möchte, muss sich einfach im Apple-App-Store oder Google-Play-Store die „Love Island“-App downloaden und kann am Tag des Finals für seinen Favoriten abstimmen. „Hab während der Ausstrahlung bei RTL 2 die App geöffnet. Passend zur Voting-Ankündigung im TV wird dir in der Menüleiste der „Jetzt voten“-Button eingeblendet. Drücke dort drauf und verteile deine Stimmen“, so RTL 2. 

Love Island 2019: Gewinnt Kandidatin Melissa das Finale? 

Doch wer gewinnt den nun die Show? Die größten Chancen, das Love-Island-Finale 2019 zu gewinnen, hat wohl Kandidatin Melissa (23). Die Mitarbeiterin im Kundenservice ist nach eigenen Angaben das perfekte „All-in-one“-Paket, mit dem man „viel Spaß haben kann.“ In der Villa musste die 23-Jährige viel einstecken: Kandidat Danilo brach der schönen Melissa mehrfach das Herz, hielt die 23-Jährige lange hin, um sie am Ende für die Schweizerin Dijana endgültig abzuschießen. 

Wer gewinnt Love Island 2019? Melissa hat die besten Chancen

Die fiese Masche von Danilo sorgte aber dafür, dass die Sympathie von Melissa bei den RTL-2-Zuschauern massiv zunahm: Auf ihrem Instagram-Account folgen der schönen Islanderin mittlerweile über 127.000 Follower. 

Da am Montag (7. Oktober 2019) um 20.15 Uhr die TV-Zuschauer per App entscheiden, welches Paar das Preisgeld von 50.000 Euro bekommt, hat die verlassende Melissa beste Chancen, die dritte Staffel von Love-Island-2019 zu gewinnen. Ihr größter Bonus im Vergleich zu allen anderen Kandidaten: DSDS-Gewinner Pietro Lombardi pusht Melissa und machte der Islanderin über Instagram bereits eine Liebeserklärung. Mit der prominenten Unterstützung könnte Melissa am Ende als Gewinnerin dastehen. Melissas Chancen auf den Sieg bei Love Island: 90 %

Gute Außenseiter-Chancen könnte auch der Villa-Romeo Yasin haben, der durch seine poetischen Einlagen ebenfalls die Herzen der RTL-2-Zuschauer für sich gewinnen könnte. Er ist mit Samira vercouplet, zwischen den Islandern gab es aber anfangs große Differenzen, da Yasin immer wieder fremdflirtete. Das dürften ihm vor allem die weiblichen TV-Zuschauer übel nehmen. Die Chancen auf den Sieg im Finale: 70 %.

Kaum noch Chancen auf den Sieg dürfte Kanidat Mischa aus Ludwigshafen haben. Der Skandal um sein Couple Ricarda, die heimlich einen Freund draußen hatte, könnte auch seine Sympathien beim TV-Publikum geschmälert haben. Mischa wirkte zuletzt verbittert und streitsüchtig, punkten konnte er in Staffel 3 aber meistens mit seiner guten Laune. 

Mischas‘ Chancen auf den Sieg: 50 %. Auch Danilo hätte die Herzen der TV-Zuschauer erobern können - hätte er sich korrekt gegenüber Melissa verhalten. Der Italiener hat Charme, sieht gut aus und sorgte in der Love-Island-Villa immer für gute Laune. Beste Voraussetzungen, um das Finale 2019 zu gewinnen. Doch seine fiese Nummer mit Melissa dürfte seinen Ruf ruiniert haben. Danilos Siegchancen: 40 %. Die anderen Kandidaten blieben in den insgesamt 25-Folgen relativ blass. Die Chance, dass es einen unerwarteten Love-Island-Gewinner 2019 geben wird: 30 %

Das Love-Island-Finale 2019: Wer ist der Gewinner in diesem Jahr?

Update vom 17.09.: Das Love-Island-Publikum hat via App abgestimmt: Zwei Jungs und zwei Mädels sind nur nach Ruhm aus und suchen nicht die wahre Liebe! Jetzt sind die Islander am Zug - sie müssen entscheiden, wer heute Abend die Koffer packen muss.

Love Island: Wer muss gehen?

Vier „Love Island“-Kandidaten stehen auf der Abschussliste: Yasin, Amin, Asena und Lisa. Nur zwei von ihnen können bleiben, die anderen beiden müssen die Liebesinsel verlassen. Vor allem für Yasin könnte es eng werden. Der hatte beim Dreier-Date mit Julia und Danilo heftig mit Julia geflirtet. Das hat Samira gar nicht gepasst. Schließlich bildet sie mit Yasin ein Couple! Und auch wenn Samira und Yasin trotz des Streits wieder zusammengefunden haben - dass es der Sportlehrer mit der Treue nicht so genau nimmt, denken auch andere Islander.

Alte Meldung: Irgendwie hatte es bei Denise mit der Verpaarung auf „Love Island“ nicht so richtig klappen wollen. Die Wimpernstylistin war schon ziemlich verzweifelt und bat: „Schickt mir einen Mann!“ Ihr Wunsch wurde erhört. Amin landete auf der Liebesinsel und entschied sich für Denise. Beide waren sich auf Anhieb mega sympathisch. „Wir haben die gleiche Einstellung“, so Amins Begründung, warum er sich für Denise entschieden hat. Doch jetzt vertraute Amin ein Geheimnis an. Der reagierte alles andere als verständnisvoll ... ". Love Island – Heiße Flirts & wahre Liebe" läuft bei RTL 2 montags um 20:15 Uhr, dienstags bis sonntags um 22:15 Uhr.

Love Island: Denise begeht Regelbruch!

Denise hat die Regeln von „Love Island“ gebrochen! Sie wusste nämlich schon vor dem Beginn der Show, dass Amin auch bei „Love Island“ mit dabei sein wird. Wie das geschehen konnte? Das verriet Denise im Vier-Augen-Gespräch mit Amin. 

Ob Denises spätes Geständnis „Bachelor in Paradise“-Kandidatin Carina Spack dazu bringt, nun auch über sie herzuziehen? 24vest.de berichtete vor einigen Tagen, wie Carina über die „Love Island“-Teilnehmer hergezogen ist.

Denise wusste schon vor Love Island von Amins Teilnahme

Zufällig lernte Denise vor dem Start der aktuellen „Love-Island“-Staffel beim Zähnebleaching den besten Freund Amins kennen. Dabei erzählte sie ihm, dass sie an einer Dating-Show teilnehmen wird. Um welche Show es sich handelt, habe sie allerdings nicht verraten. Der Freund sei selbst drauf gekommen, dass es sich dabei um „Love Island“ handelt. Und erzählte Denise, dass sein bester Freund auch mitmachen wird. 

Gewitterwolken über "Love Island"

Love Island: Amin ist sauer auf Denise

Nachdem Amins Name gefallen sei, checkte Denise den Influencer gleich mal auf Instagram ab. Gesagt hat sie das Amin aber erst jetzt. Der kann überhaupt nicht verstehen, warum sie ihm nicht vorher was gesagt hat: „Ich wollte dich damit nicht in die Pfanne hauen. Es sollte ja keiner wissen.“ Denises Entschuldigung kann Amin nicht nachvollziehen. Er findet, dass er nicht beschützt werden müsse: „Ich habe doch nichts falsch gemacht“, so der Kölner zu der 32-Jährigen. 

Love-Island-Amin enttäuscht von Denise

Amin kann es einfach nicht verstehen, warum Denise nicht schon früher mit ihm gesprochen hat. Er hat überhaupt keine Lust, sich damit auseinanderzusetzen: „Mich fuckt das gerade ab, weil ich mich mit irgendwelchen Sachen beschäftige, die ich gar nicht gebrauchen kann.” 

Love Island: Entscheidet sich Amin bei Paarungszeremonie gegen Denise?

Denises Chancen, dass Amin sich bei der nächsten Paarungszeremonie wieder für sie entscheidet, stehen denkbar schlecht. Zumal Julia, die neu in die Love-Island-Villa eingezogen ist, den 27-Jährigen offensichtlich ziemlich beeindruckt hat. In der Sendung heute Abend wird uns bigFM-Moderatorin Lola Weippert hoffentlich mehr verraten. Schon vor Beginn der Dating-Show sorgte „Love Island“ mit einem Horrorfund für Aufsehen.

Passend: Love Island bei RTL 2: Ricardas Ex-Freund packt im Interview aus. Kommt jetzt die ganze Wahrheit ans Licht? Extratipp.com* berichtet.

she

*extratipp.com und 24vest.de sind Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare