Vorfall im Kreis Reutlingen

Mann hält 11-jähriges Mädchen fest - Mitschüler greifen ein

Zwei Schülerinnen gehen am ersten Schultag nach den Sommerferien zur Schule.
+
Schülerinnen auf dem Weg in die Schule (Symbolbild).

Am Dienstagmorgen war eine 11-Jährige mit ihren Freundinnen im Kreis Reutlingen auf dem Weg in die Schule. Plötzlich packte sie ein Mann und hielt sie fest - mehrere Schüler griffen ein.

St. Johann - Am Dienstagmorgen erlebte eine 11-jährige Schülerin in St. Johann (Kreis Reutlingen) einen Schreckensmoment. Sie war mit ihren Freundinnen auf dem Weg in die Schule, als ihnen ein Mann entgegenkam. Unvermittelt packte er das Mädchen an den Oberarmen und zog sie zu sich. Mehrere Schüler eilten der 11-Jährigen zu Hilfe. Ein 15-Jähriger alarmierte seinen Vater, der ebenfalls zur Hilfe eilte. Als der Erwachsene am Ort des Geschehens eintraf, hatte der Mann das Mädchen bereits losgelassen und flüchtete. Durch die Aussagen der Schüler und des Vaters konnte der Täter wenig später von der Polizei ermittelt werden.

Wie BW24* berichtete, hielt ein Mann ein 11-jähriges Mädchen fest - Mitschüler griffen ein: „Kinder haben toll reagiert“.

Reutlingen ist die Kreisstadt des gleichnamigen Landkreises und dessen größte Stadt. Sie liegt rund 30 Kilometer nördlich der Landeshauptstadt Stuttgart (BW24* berichtete). *BW24 ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare