Bundeskanzlerin nach Sommerurlaub wieder in Berlin

+
Der Urlaub von Kanzlerin Merkel hat ein Ende. Sie nimmt ihre Arbeit in Berlin wieder auf. Zuerst tagen Präsidium und CDU-Bundesvorstand. Foto: Bernd Von Jutrczenka/Archiv

Berlin (dpa) - Für Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) beginnt nach einem dreiwöchigen Sommerurlaub wieder die reguläre Arbeit in Berlin. Heute tagen Präsidium und Bundesvorstand der CDU.

Am Mittwoch leitet die Kanzlerin die erste Kabinettssitzung nach ihrem Urlaub. Am Donnerstagabend empfängt sie EU-Ratspräsident Donald Tusk zu einem informellen Gespräch auf Schloss Meseberg, dem Gästehaus der Regierung. Gehen soll es dabei um die Vorbereitung des Sondergipfels am 16. September in Bratislava zur Zukunft der EU nach dem britischen Austritts-Votum.

Wegen der Terroranschläge in Bayern Ende Juli hatte Merkel ihren Urlaub in den ersten Tagen unterbrochen.

Mehr zum Thema

Schreckensnacht in Manchester: Tote bei Ariana-Grande-Konzert

Schreckensnacht in Manchester: Tote bei Ariana-Grande-Konzert

Manchester nach dem Anschlag: Ein Bild von Trauer und Wehrhaftigkeit

Manchester nach dem Anschlag: Ein Bild von Trauer und Wehrhaftigkeit

Rot-Grün in NRW abgewählt - Kraft tritt zurück

Rot-Grün in NRW abgewählt - Kraft tritt zurück

Kommentare