22 Menschen verletzt

New York: Zwei Leichen nach Hausexplosion gefunden

+
Bei einer Hausexplosion in New York hat es mindestens zwei Tote gegeben.

New York - Drei Tage nach der Explosion eines Hauses mitten im New Yorker Stadtbezirk Manhattan sind in den ausgebrannten Trümmern zwei Leichen gefunden worden.

Dies berichtete die „New York Times“ am Sonntag unter Berufung auf die Polizei. 22 Menschen waren verletzt worden, zwei junge Männer galten nach dem Unglück als vermisst. Sie seien zum Zeitpunkt der Explosion in einem Restaurant in dem Gebäude gewesen, hieß es. Als Unfallursache gilt ausströmendes Gas.

Die Explosion und das anschließende Feuer brachten drei Gebäude zum Einsturz. Die Häuser waren typische New Yorker Backsteingebäude mit eiserner Feuertreppe und fünf Stockwerken. Die Gegend unweit des Washington Square gilt bei Nachtschwärmern als beliebtes Szene- Viertel mit vielen Bars und Restaurants.

dpa

Schreckensnacht in Manchester: Tote bei Ariana-Grande-Konzert

Schreckensnacht in Manchester: Tote bei Ariana-Grande-Konzert

Manchester nach dem Anschlag: Ein Bild von Trauer und Wehrhaftigkeit

Manchester nach dem Anschlag: Ein Bild von Trauer und Wehrhaftigkeit

Rot-Grün in NRW abgewählt - Kraft tritt zurück

Rot-Grün in NRW abgewählt - Kraft tritt zurück

Kommentare