Fahndung in Niedersachse

Mann schleicht sich an junge Joggerin ran - Angriff birgt jedoch ein Rätsel

Fahndung der Polizei in Stadthagen bei Hannover nach einem Mann, der eine Joggerin attackiert hat.

Eine junge Joggerin wurde Opfer eines brutalen Angriffs in Nienburg. Die Fahndung der Polizei läuft. Der Angriff in Niedersachsen birgt jedoch ein Rätsel.

Stadthagen (Landkreis Schaumburg) - Es war 20 Uhr, als eine Joggerin am 14. Mai 2020 im Landkreis Schaumburg Opfer eines Übergriffs durch einen bislang unbekannten Mann wurde. Die Jugendliche hatte keine Ahnung, wer sich ihr da von hinten nähert.

Wie die Polizei in Nienburg erklärt, soll der Mann die Joggerin zu Fall gebracht haben. Bei dem Angriff erlitt die Jugendliche einen Schock und eine Verletzung am Kopf. Die Beamten fahnden in Niedersachsen nach dem brutalen Täter.

Ort:Stadthagen (Landkreis Schaumburg)
Bundesland:Niedersachsen
Bevölkerung:22.638 (31. Dezember 2008)
Postleitzahl:31655
Vorwahl:05721
Bürgermeister:Oliver Theiß

Stadthagen: Fahndung der Polizei mit Phantombild nach Täter - Übergriff auf Joggerin nahe Hannover

Wie die Polizei in ihrer Pressemitteilung zur Fahndung nach dem unbekannten Mann berichtet, stoppte der Mann plötzlich seine Attacke und ließ die jungen Joggerin los. „Aus bislang unbekannten Gründen beendete der Mann die Tat abrupt. Die Joggerin konnte über ihr Smartphone die Eltern benachrichtigen“, erklärt die Polizei in ihrer Mitteilung.

Werbung
Werbung

Wieso der Mann die Jugendliche in Stadthagen - etwa 50 Kilometer von Hannover entfernt - attackierte, ist bislang ungeklärt. Weder das Opfer noch die Polizei können sich die hinterhältige Attacke erklären. Das Motiv des Täters birgt ein großes Rätsel. Ebenfalls ist der Überfall auf zwei Frauen in Hannover, wie nordbuzz.de* berichtet.

Fahndung in Stadthagen: Tatort unweit von Hannover - Täterbeschreibung und Phantombild der Polizei

Die Beamten des Polizeikommissariats Stadthagen ermitteln auch deshalb in alle Richtungen. Der Tatort des Übergriffs ist nach Angaben der Polizei in Nienburg die Feldmark zwischen Probsthagen und Stadthagen. Neben der Zeichnung eines Phantombildes liegt auch eine Täterbeschreibung vor. Außerdem hofft die Polizei auf mögliche Beobachtungen von Zeugen. (Alle News aus Niedersachsen bei nordbuzz.de)

Wer kann Hinweise zu der Tat oder dem Täter geben?

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

Der Mann wird durch das Opfer des Überfalls in Stadthagen wie folgt beschrieben:

Video: Fahndung der Polizei

Fahndung in Niedersachsen: Polizei Stadthagen sucht Täter nach Angriff auf Joggerin nahe Hannover

Zu dem Täter gibt es nach Angaben der Polizei noch weitere Auffälligkeiten: So soll der unbekannte Mann bei der Ausführung seiner hinterhältigen und brutalen Tat unweit von Hannover einen schwarzen Stoffrucksack auf dem Rücken getragen haben. Eine Fahndung nach einem Messer-Mann läuft zudem in Cellle bei Hannover.

Das Polizeikommissariat Stadthagen bitte Zeugen um Hinweise an die Telefonnumer 05721-40040. Ebenfalls unklar ist, wer die schöne Frau bei einem Überfall auf eine ältere Dame in Wolfsburg ist. heu/Pressemitteilung Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

*nordbuzz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Hannover