"Urbi et Orbi"

Papst feiert Ostermesse und spricht Segen: Bilder

Papst Franziskus, Urbi et Orbi
1 von 40
Papst Franziskus hat am Ostersonntag den traditionellen Segen „Urbi et Orbi“ erteilt und den Opfern der Terroranschläge in aller Welt gedacht. Jesus Auferstehung „lasse uns an diesem Osterfest Nähe zu den Opfern des Terrorismus verspüren, jener blinden und grausamen Form von Gewalt, die nicht aufhört, unschuldiges Blut in vielen Teilen der Erde zu vergießen“, sagte das Kirchenoberhaupt vor Tausenden Pilgern aus aller Welt auf dem Petersplatz.
Papst Franziskus, Urbi et Orbi
2 von 40
Papst Franziskus hat am Ostersonntag den traditionellen Segen „Urbi et Orbi“ erteilt und den Opfern der Terroranschläge in aller Welt gedacht. Jesus Auferstehung „lasse uns an diesem Osterfest Nähe zu den Opfern des Terrorismus verspüren, jener blinden und grausamen Form von Gewalt, die nicht aufhört, unschuldiges Blut in vielen Teilen der Erde zu vergießen“, sagte das Kirchenoberhaupt vor Tausenden Pilgern aus aller Welt auf dem Petersplatz.
Papst Franziskus, Urbi et Orbi
3 von 40
Papst Franziskus hat am Ostersonntag den traditionellen Segen „Urbi et Orbi“ erteilt und den Opfern der Terroranschläge in aller Welt gedacht. Jesus Auferstehung „lasse uns an diesem Osterfest Nähe zu den Opfern des Terrorismus verspüren, jener blinden und grausamen Form von Gewalt, die nicht aufhört, unschuldiges Blut in vielen Teilen der Erde zu vergießen“, sagte das Kirchenoberhaupt vor Tausenden Pilgern aus aller Welt auf dem Petersplatz.
Papst Franziskus, Urbi et Orbi
4 von 40
Papst Franziskus hat am Ostersonntag den traditionellen Segen „Urbi et Orbi“ erteilt und den Opfern der Terroranschläge in aller Welt gedacht. Jesus Auferstehung „lasse uns an diesem Osterfest Nähe zu den Opfern des Terrorismus verspüren, jener blinden und grausamen Form von Gewalt, die nicht aufhört, unschuldiges Blut in vielen Teilen der Erde zu vergießen“, sagte das Kirchenoberhaupt vor Tausenden Pilgern aus aller Welt auf dem Petersplatz.
Papst Franziskus, Urbi et Orbi
5 von 40
Papst Franziskus hat am Ostersonntag den traditionellen Segen „Urbi et Orbi“ erteilt und den Opfern der Terroranschläge in aller Welt gedacht. Jesus Auferstehung „lasse uns an diesem Osterfest Nähe zu den Opfern des Terrorismus verspüren, jener blinden und grausamen Form von Gewalt, die nicht aufhört, unschuldiges Blut in vielen Teilen der Erde zu vergießen“, sagte das Kirchenoberhaupt vor Tausenden Pilgern aus aller Welt auf dem Petersplatz.
Papst Franziskus, Urbi et Orbi
6 von 40
Papst Franziskus hat am Ostersonntag den traditionellen Segen „Urbi et Orbi“ erteilt und den Opfern der Terroranschläge in aller Welt gedacht. Jesus Auferstehung „lasse uns an diesem Osterfest Nähe zu den Opfern des Terrorismus verspüren, jener blinden und grausamen Form von Gewalt, die nicht aufhört, unschuldiges Blut in vielen Teilen der Erde zu vergießen“, sagte das Kirchenoberhaupt vor Tausenden Pilgern aus aller Welt auf dem Petersplatz.
Papst Franziskus, Urbi et Orbi
7 von 40
Papst Franziskus hat am Ostersonntag den traditionellen Segen „Urbi et Orbi“ erteilt und den Opfern der Terroranschläge in aller Welt gedacht. Jesus Auferstehung „lasse uns an diesem Osterfest Nähe zu den Opfern des Terrorismus verspüren, jener blinden und grausamen Form von Gewalt, die nicht aufhört, unschuldiges Blut in vielen Teilen der Erde zu vergießen“, sagte das Kirchenoberhaupt vor Tausenden Pilgern aus aller Welt auf dem Petersplatz.
Papst Franziskus, Urbi et Orbi
8 von 40
Papst Franziskus hat am Ostersonntag den traditionellen Segen „Urbi et Orbi“ erteilt und den Opfern der Terroranschläge in aller Welt gedacht. Jesus Auferstehung „lasse uns an diesem Osterfest Nähe zu den Opfern des Terrorismus verspüren, jener blinden und grausamen Form von Gewalt, die nicht aufhört, unschuldiges Blut in vielen Teilen der Erde zu vergießen“, sagte das Kirchenoberhaupt vor Tausenden Pilgern aus aller Welt auf dem Petersplatz.

Rom - Die Bilder der traditionellen Ostermesse mit dem Papst-Segen "Urbi et Orbi".

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Unfall auf A6: Fahrer (†27) stirbt bei Crash gegen Brückenpfeiler

Unfall auf A6: Fahrer (†27) stirbt bei Crash gegen Brückenpfeiler

Schreckliche Tragödie an Niederwiesenweiher: Drei junge Männer ertrunken!

Schreckliche Tragödie an Niederwiesenweiher: Drei junge Männer ertrunken!

Im Bus belästigt! Unbekannter begrapscht Frau (25)

Im Bus belästigt! Unbekannter begrapscht Frau (25)

Polizeistreife schießt auf Mann in Bistro: DAS sagt die Staatsanwaltschaft!

Polizeistreife schießt auf Mann in Bistro: DAS sagt die Staatsanwaltschaft!

Polizisten stoppen diesen VW Golf GTI - und können nicht glauben, was sie unter dem Wagen sehen

Polizisten stoppen diesen VW Golf GTI - und können nicht glauben, was sie unter dem Wagen sehen

Spur der Zerstörung: Vandalen demolieren Alla-Hopp-Anlage

Spur der Zerstörung: Vandalen demolieren Alla-Hopp-Anlage

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.