Papst-Kreuz erschlägt Italiener - Bilder

Papst-Kreuz erschlägt Italiener - Bilder
1 von 4
Papst-Kreuz erschlägt Italiener - Bilder
Papst-Kreuz erschlägt Italiener - Bilder
2 von 4
Papst-Kreuz erschlägt Italiener - Bilder
Papst-Kreuz erschlägt Italiener - Bilder
3 von 4
Papst-Kreuz erschlägt Italiener - Bilder
Papst-Kreuz erschlägt Italiener - Bilder
4 von 4
Papst-Kreuz erschlägt Italiener - Bilder

Cevo - In drei Tagen soll Papst Johannes Paul II. heilig gesprochen werden. Doch jetzt überschattet ein tragischer Vorfall die Feierlichkeiten. 

Ein 30 Meter hohes Holzkreuz hat im norditalienischen Cevo einen jungen Italiener erschlagen. Das gewaltige, stark nach vorne gebogene Kruzifix, an dessen oberem Ende eine rund 600 Kilogramm schwere, sechs Meter hohe Christusfigur hängt, wurde von Stahlseilen am Boden gehalten. Medien zitieren Augenzeugen, nach denen das Kreuz erst zu knarren begann und dann umstürzte.

Meistgelesen

Nach illegalem Rennen auf A65: Was passiert jetzt mit den Sportwagen?

Nach illegalem Rennen auf A65: Was passiert jetzt mit den Sportwagen?

Großeinsatz: Mann zerrt gefesselte Frau aus Kofferraum - doch dann sind alle Polizisten fassungslos

Großeinsatz: Mann zerrt gefesselte Frau aus Kofferraum - doch dann sind alle Polizisten fassungslos

Trauerfall bei Maybrit Illner: Talkmasterin muss in eigener ZDF-Sendung ersetzt werden

Trauerfall bei Maybrit Illner: Talkmasterin muss in eigener ZDF-Sendung ersetzt werden

Vermisste Tramperin Sophia L.: Schicksal weiterhin unklar 

Vermisste Tramperin Sophia L.: Schicksal weiterhin unklar 

Mögliche Gründe für Nagelsmann-Wechsel zu RB

Mögliche Gründe für Nagelsmann-Wechsel zu RB

Trümmerfeld nach Frontalcrash! B38 voll gesperrt

Trümmerfeld nach Frontalcrash! B38 voll gesperrt

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.