Ihm ist jedes (Spül-)Mittel recht

Mann will nicht ins Gefängnis: Wo er sich vor Polizei versteckt, erraten Sie nie

+
Ein ungewöhnliches Versteck wählt ein Mann, um der Polizei zu entkommen. (Symbolbild)

Im wahrsten Sinne des Wortes mit allen Wassern gewaschen ist ein junger Mann, der auf seiner Flucht vor der Polizei auf ein ungewöhnliches Versteck kommt! 

Pforzheim - Ein 26-Jähriger versteckt sich vor der Polizei – und dabei ist ihm wohl jedes (Spül-)Mittel recht: Wie HEIDELBERG24 berichtet, sucht am Mittwoch (31. Januar) die Polizei den jungen Mann, um ihn festzunehmen. Dieser wurde kürzlich zu einer mehrjährigen Freiheitsstrafe verurteilt.

Doch den Haftantritt lässt er verstreichen. Also fährt die Polizei zur Wohnung seiner Freundin, um ihn persönlich abzuholen.

Pforzheim: Polizei sucht Mann bei seiner Freundin

Um 13 Uhr treffen die Polizisten in Pforzheim auf die Freundin – doch von dem Gesuchten fehlt jede Spur! Sie behauptet, dass der Bruder des 26-Jährigen zu Besuch bei ihr sei und weist die Beamten ab. Doch kurz darauf hören die Polizisten, wie zwei Menschen in der Wohnung miteinander sprechen – unter anderem fällt der Satz: „Die nehmen Dich mir weg!“

Mann versteckt sich in Pforzheim in Spülmaschine vor Polizei

Als Freundin und Bruder des Gesuchen die Wohnung verlassen, schlagen die Polizisten in Pforzheim zu: Mithilfe einer richterlichen Anordnung brechen sie die Tür auf und durchsuchen die Wohnung. Und siehe da: Der 26-Jährige versteckt sich nicht etwa im Schrank oder unter dem Bett – nein, in der Spülmaschine! 

Es half alles nichts: Er muss trotz heftigen Widerstands seine Haftstrafe antreten.

*HEIDELBERG24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

jab/pol

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare