Unglaublicher Wert bei Alkoholtest

Einbrecher sorgt für Entsetzen: So etwas haben selbst gestandene Polizisten noch nicht gesehen

+

Ein ertappter Einbrecher? Nicht gerade außergewöhnlich. Ein Alkohol-Test? Standard. Doch als Beamten aus Pforzheim auf den Promille-Wert schauen, staunen sie nicht schlecht...

Pforzheim - Alkoholkontrollen gehören für Polizisten zum täglichen Prozedere. Was Beamten am frühen Donnerstagmorgen (14. Februar) im baden-württembergischen Pforzheim erleben, ist jedoch alles andere als alltäglich, wie HEIDELBERG24* berichtet. 

Einbrecher in Pforzheim ertappt – unglaublicher Promille-Wert bringt Polizisten zum Staunen

Eine Hausbewohnerin in der Durlacher Straße vernimmt gegen 2 Uhr nachts auffällige Geräusche aus dem Treppenhaus. Beim Nachsehen entdeckt sie einen Eindringling (59) – und handelt geistesgegenwärtig!

Auch oft gelesen: Chemiker und Mutter sterben kurz hintereinander - Grusel-Geheimnis mit neuen Details enthüllt

Die clevere Frau schleicht sich unbemerkt zur Eingangstüre und verschließt diese, nur um kurz darauf die Polizei zu verständigen. Als die Beamten eintreffen, trauen sie ihren Augen nicht.

Alkoholtest extrem: Sturzbetrunkener Einbrecher in Pforzheim 

Der festgesetzte 59-Jährige lässt sich beim Eintreffen der Polizei widerstandslos festnehmen. Es ist schnell geklärt, dass der Mann nach missglückten Versuchen, die Kellertür aufzubrechen, stattdessen ein Paar Sportschuhe vor einer Tür im fünften Obergeschoss hat mitgehen lassen. So weit, so unspektakulär!

Etwas verwundert sind die Beamten dann aber schon, als der Mann ernsthaft behaupten, dass er am Morgen auf jeden Fall noch zur Arbeit wolle. Doch was danach passiert, lässt selbst die gestandenen Einsatzkräfte nich schlecht staunen!

Tödlicher Horror-Unfall: Autofahrer (†30) kracht durch Geländer und stürzt mehrere Meter in die Tiefe 

Pforzheim: Extremer Promille-Wert bei Alkoholkontrolle

Die Beamten können dem 59-Jährigen seinen Wunsch, später arbeiten zu gehen, nicht erfüllen. Stattdessen steht ein Alkoholtest an – und der hat es in sich: Sage und schreibe 4,7 Promille zeigt das Gerät an! Kaum zu glauben, dass sich der Mann angesichts dieses extrem hohen Wertes überhaupt noch auf den Beinen halten kann.

Doch das braucht er im Anschluss auch gar nicht mehr, schließlich wird er zur Ausnüchterung in einer Gewahrsamszelle untergebracht.

In Germersheim hat es ein 55-Jähriger tatsächlich geschafft, einen noch höheren Promille-Wert in das Testgerät zu pusten. Im Mai 2018 wird eine 39-jährige Autofahrerin mit 3,2 Promille erwischt. Mit im Auto: ihre beiden 7 und 9 Jahre alten Kinder. Am 29. Januar 2018 parkt eine 21-jährige Frau ihr Auto in der Nähe des Alexanderplatzes in Berlin ein. Ein Polizeiwagen, mit Blaulicht im Einsatz, rammt ihren Wagen mit hohem Tempo. Die 21-Jährige stirbt noch am Unfallort.

*HEIDELBERG24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

rob

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare