Alkohol und Drogen im Spiel

Polizei verhaftet bei Heilbronn Randalierer - kurz darauf kollabiert er

Drei Polizeibeamte laufen durch die Innenstadt von Freiburg, Baden-Württemberg.
+
Polizeibeamte mussten in Heilbronn einschreiten, als ein Mann auf einem Dach randalierte. (Symbolbild)

Bei Heilbronn hat in der Nacht auf Mittwoch ein Mann randaliert. Die Polizei nahm ihn mit aufs Revier, doch auf dem Weg kollabierte er - und verstarb später im Krankenhaus.

Heilbronn - Immer wieder muss die Polizei in Baden-Württemberg anrücken, weil Menschen randalieren oder die Nerven verlieren. Durch das Coronavirus ist für psychisch ohnehin labile Personen die Situation sogar noch angespannter. Ein psychischer Ausnahmezustand bei Heilbronn nahm jetzt ein tragisches Ende.

Wie BW24* berichtet, randalierte Mittwochnacht ein Mann bei Heilbronn und kollabierte in Polizeigewahrsam. Der Randalierer stand vermutlich unter Alkohol- und Drogeneinfluss. Rettungskräfte konnten den 31-Jährigen zwar noch in ein Krankenhaus bringen, dort verstarb er allerdings wenige Stunden später.

Auch das Landespolizeipräsidium und das Polizeipräsidium Stuttgart haben regelmäßig mit derartigen Fällen zu tun (BW24* berichtete). *BW24 ist Teil des Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare