Trophäenjäger am Werk

Polizei wird im Einsatz das Kennzeichen gestohlen

Rostock - Skurrile Polizeimeldung aus Rostock: Unbekannte haben in der Hansestadt das Kennzeichen eines Streifenwagens gestohlen - während die Beamten im Einsatz waren.

Während die Beamten am frühen Samstagmorgen in einer Wohnung im Einsatz waren, hätten sich die Täter ans Werk gemacht, heißt es in einer Polizeimitteilung.

Da es sich um ein auffälliges Kennzeichen mit der Länderkennung MVL handelt, glaubt die Polizei nicht, dass sie es an einem anderen Auto wiederentdecken wird. „Da waren wohl eher Trophäenjäger am Werk“, vermutete ein Polizeisprecher. Der Streifenwagen kann wegen des fehlenden Kennzeichens derzeit nicht genutzt werden. Die Täter konnten unerkannt flüchten.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Schweres Erdbeben in Mexiko-Stadt - mindestens 49 Tote

Schweres Erdbeben in Mexiko-Stadt - mindestens 49 Tote

Oktoberfest 2017: Das waren die Eindrücke vom fünften Tag

Oktoberfest 2017: Das waren die Eindrücke vom fünften Tag

Sterbenden Rentner ignoriert: Geldstrafen für Angeklagte

Sterbenden Rentner ignoriert: Geldstrafen für Angeklagte

Kommentare