Sonnig mit Schauern

Das Wetter kann sich nicht entscheiden

+
Urlauber am Strand von Westerland auf Sylt.

Offenbach - Am Mittwoch ist es unterschiedlich bewölkt, am häufigsten scheint die Sonne im Südwesten, aber auch an der Ostsee kommt sie öfter zum Vorschein.

Im Norden und Osten kann es ganz vereinzelt kurze Schauer geben, sonst bleibt es meist trocken, wie der Deutsche Wetterdienst in Offenbach berichtet.

Die Temperatur steigt auf 10 bis 18 Grad, am Oberrhein mit Sonne auf nahe 20 Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig, in Richtung Ostsee zeitweise stark böig aus Nordwest.

In der Nacht zum Donnerstag ist es zunächst wolkig oder gering bewölkt. In der zweiten Nachthälfte kommen aus Nordwesten allerdings dichtere Wolkenfelder auf, die nachfolgend im Nordwesten etwas Regen bringen. Es sind Tiefsttemperaturen zwischen 11 und 2 Grad zu erwarten, im Süden und in der Mitte gibt es örtlich Bodenfrost.

dpa

Nach Sommergewittern kommt Herbstwetter

Nach Sommergewittern kommt Herbstwetter

Bilder: Europa nimmt Abschied von Altkanzler Helmut Kohl

Bilder: Europa nimmt Abschied von Altkanzler Helmut Kohl

Missbrauchsvorwürfe: Papst-Vertrauter Pell beurlaubt

Missbrauchsvorwürfe: Papst-Vertrauter Pell beurlaubt

Kommentare