Rascher Schwund

Nur noch 30.000 Telefonzellen in Deutschland

+
Auslaufmodell: D-Mark- und Pfennigsymbole sind im hessischen Wabern in einer Telefonzelle abgebildet - das Bild entstand im Februar 2016.

Frankfurt/Main - Telefonzellen werden immer seltener. Zurzeit sind in Deutschland der Telekom zufolge etwa 30 000 öffentliche Telefone in Betrieb.

Ein rascher Schwund: Vor zehn Jahren gab es nach Zahlen der Bundesnetzagentur noch 110.000 Exemplare, im Jahr 2013 noch rund 48.000. Zahlen zur Entwicklung in den einzelnen Bundesländern gibt es nicht, doch die Kommunen haben einen Überblick: So sind etwa in Darmstadt innerhalb von drei Jahren rund 30 Genehmigungen für einen Abbau von Telefonzellen erteilt worden.

Telefon-Tanz-Zelle: Berlin hat kleinste Disco der Welt

dpa

Oktoberfest 2017: Das waren die Eindrücke vom fünften Tag

Oktoberfest 2017: Das waren die Eindrücke vom fünften Tag
Video

Mit diesem Trick wissen immer was im Ü-Ei steckt

Mit diesem Trick wissen immer was im Ü-Ei steckt

Bali bereitet sich auf Vulkanausbruch vor

Bali bereitet sich auf Vulkanausbruch vor

Kommentare