Autobahn bei Stuttgart

„Tiefergelegt“: Völlig überladener Transporter auf Autobahn bei Stuttgart angehalten

Ein Transporter mit offenen Türen. Die Ladung besteht aus schweren Steinen und Bauschutt.
+
Transporter mit über fünf Tonnen Gesamtgewicht auf der A8 bei Stuttgart kontrolliert

Auf der Autobahn A8 bei der baden-württembergischen Landeshauptstadt Stuttgart, kontrollierte die Polizei am Mittwochnachmittag einen Transporter. Er war fast zwei Tonnen zu schwer.

Stuttgart - Bei einer Verkehrskontrolle auf der A8 bei Stuttgart, fiel der Polizei ein Mercedes-Transporter auf. Das Heck des Transporters hing tief und die Reifen drückten nach außen. Bei der Kontrolle stellte die Polizei fest, dass das Fahrzeug fast zwei Tonnen mehr wog als erlaubt.

Wie BW24* berichtet, war der überladene Transporter auf der A 8 bei Stuttgart unterwegs, als er der Verkehrspolizeiinspektion Ludwigsburg auffiel. Das Fahrzeug war mit Steinen und Bauschutt beladen und wog insgesamt über fünf Tonnen. Die Ladung war außerdem nicht gesichert.

Das Coronavirus in Baden-Württemberg* hat einen gefährlichen Effekt auf Autofahrer: Wegen des geringen Verkehrs haben Raser freie Bahn (BW24* berichtete).

*BW24 ist Teil des Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare