Hunderte Notrufe ausgelöst

Ohrenbetäubender Knall versetzt Hessen in Angst

Gießen/Frankfurt - Ein lauter Knall mit Druckwelle hat im Rhein-Main-Gebiet und in Mittelhessen Verunsicherung ausgelöst. Hunderte Notrufe gingen ein. Was war die Ursache?

Anrufer hätten sich das Geräusch nicht erklären können und teils einen Anschlag befürchtet, sagte ein Polizeisprecher am Freitag. Der Grund für den Knall lag in zwölf Kilometern Höhe: Zwei britische Kampfjets vom Typ Eurofighter hatten am Donnerstagabend bei Frankfurt die Schallmauer durchbrochen, wie die Beamten mitteilten.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Video

Sturmtief Frederike: Hier wird es heute am schlimmsten

Sturmtief Frederike: Hier wird es heute am schlimmsten

Zugverkehr in NRW wegen Sturmtief "Friederike" eingestellt

Zugverkehr in NRW wegen Sturmtief "Friederike" eingestellt

Wilder Winter im US-Nordosten: Eiseskälte und "Bombenzyklon"

Wilder Winter im US-Nordosten: Eiseskälte und "Bombenzyklon"

Kommentare