1. Heidelberg24
  2. Welt

Unglaubliches Video: Zweiköpfige Schlange frisst zwei Mäuse gleichzeitig

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Berkan Cakir

Eine zweiköpfige Schlange verschlingt zwei Mäuse
Ben und Jerry verschlingen zwei Mäuse auf einmal. © Instagram/snakebytestv/Montage

Ein kurzes Video auf Instagram zeigt eine extrem seltene Szene: Eine zweiköpfige Schlange isst zwei Mäuse gleichzeitig.

Kalifornien - Zweiköpfige Schlangen sind äußerst selten: Unter 10.000 Schlangengeburten ist statistisch betrachtet eine dabei, die mit der Deformierung zu Welt kommt. Die biologisch bedingte Veränderung kommt bei den Kriechtieren zwar öfter vor als bei anderen Lebewesen. Auf YouTube etwa finden sich zahlreiche Videos zu doppelköpfigen Schlangen. Ihnen in der freien Wildbahn zu begegnen, ist jedoch ziemlich unwahrscheinlich - insbesondere in Baden-Württemberg*, wo Schlangen ohnehin wenig verbreitet sind.

Zu den wenigen Menschen, die zweiköpfige Schlangen besitzen, gehört Brian Barczyk. Der US-Amerikaner hat einen populären Instagram-Kanal mit rund 635.000 Followern, denen er regelmäßig Reptilienvideos präsentiert.

Ben und Jerry sind auf Instagram popluär geworden

Zuletzt veröffentlichte Barczyk auf seinem Kanal einen kurzen Clip von seiner zweiköpfigen Kalifornischen Königsnatter. Die Szenen, die er filmte, dürften noch seltener sein als seine Schlange selbst.

Ben und Jerry - so hat Brian Barczyk seine Natter getauft - sind dabei zu beobachten, wie sie zur selben Zeit zwei Mäuse auf einmal fressen. Die Nahrungsaufnahme ist auch deshalb so außergewöhnlich, weil sich beim Betrachten die Frage aufwirft, wie die Beute heruntergeschluckt werden soll. Denn Ben und Jerry haben zwar zwei Köpfe und auch jeweils eine eigene Speiseröhre. Letztere treffen aber kurz hinter dem Kopf zusammen und vereinen sich.

Auf Nachfrage des Online-Portals iflsience.com beim Besitzer, heißt es, dass es durchaus zu einem kleineren „Verkehrsunfall“ im Trakt kommen kann, wenn die Köpfe gleichzeitig die Mäuse herunterschlucken. Auch Verdauungsprobleme seien nicht ausgeschlossen. Denn Ben und Jerry verfügen auch nur über einen Magen, der mit zwei Mäusen überfordert sein könnte.

Auch in Baden-Württemberg gab es eine zweiköpfige Königspython

Die Probleme beim Schlucken und der Verdauung sind allerdings nichts im Vergleich zu dem, was zweiköpfige Schlangen in den ersten Monaten nach der Geburt durchmachen müssen. Die meisten Tiere mit Deformierungen überleben die Strapazen nicht und sterben sehr früh. Erreichen die Schlangen das Erwachsenenalter, können sie aber - ungeachtet der Beschwerden im Verdauungstrakt - ein recht unbeschwertes Leben führen.

Auch in Baden-Württemberg gibt es zwar Schlangen* (BW24* berichtete). Allerdings sind zweiköpfige Exemplare aktuell nicht bekannt. Populär wurde ein Fall aus Weigheim bei Villingen-Schwenningen. Vor rund zehn Jahren kam dort eine zweiköpfige männliche Königspython zu Welt. *BW24 ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare